Nordkirche Weltweit

Aktuelles Projekt

Parents Circle - Families Forum

Im „Parents Circle – Families Forum“ (PCFF) haben sich israelische und palästinensische Familien zusammen geschlossen, die sich in Israel und in den Palästinensischen Gebieten aktiv für Versöhnung, Gewaltlosigkeit und Dialog einsetzen.
mehr

Bildungsmaterialien

Klimamediathek jetzt online

Wir laden Sie gerne dazu ein, einen Blick in unsere Klimamediathek zu werfen und durch die vielfältigen Bildungsmaterialien zu stöbern! Mehr lesen... 

Breklum

Tage der Einen Welt

Die "Tage der Einen Welt – Breklum" sollen Fragende, Interessierte, Suchende, Engagierte zusammenführen. Es gibt viel zu hören, zu lernen. Und es gibt so viel zu tun. Also: Anfangen. Es wäre gut, dabei nicht allzu allein zu sein. Also sollten wir uns vernetzen.

Zur Website...

Kirchliches Bündnis zum G20 Gipfel

global.gerecht.gestalten

Unter diesem Motto hat sich ein kirchliches Bündnis gegründet, um mit Fürbitte und Engagement die Gipfelberatungen zu begleiten und sich an friedlichen Aktivitäten vor und während des Gipfels in Norddeutschland zu beteiligen. 

Mehr lesen...

Aktuelle Publikation

Weltweit verbunden

Handbuch über die ökumenische Partnerschaftsarbeit in der Nordkirche: Die aktuelle Broschüre richtet sich an alle Gemeinden, Gruppen und Initiativen, die sich für internationale kirchliche Beziehungen engagieren.

Download des Handbuches

Breklumer Gezeiten

Kraft für Körper und Seele tanken

Unsere Veranstaltungen bieten Ihnen Anregungen aus der geistlichen Tradition des Christentums, Stille, Meditation, Gebet, biblische Texte und Geschichten und einfach Zeit für sich.

mehr...

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook

Welche Themen sind in unseren Partnerkirchen relevant? Wie werden unsere Themen in den sozialen Medien abgebildet? Sie können die Beiträge lesen auch ohne Mitglied in diesem Netzwerk zu sein. 

Zu unserer Facebookseite...

Weltbewegt - Das Magazin

Philippinen

Quo vadis Philippinen? fragt Jan Pingel. Präsident Rodrigo Duterte bricht mit politischen Traditionen und keiner weiß in welche Richtung es geht.
Präsident Rodrigo Duterte hat den Kampf gegen Drogen zum Inhalt seiner Politik gemacht und missachtet dabei alle Menschenrechte. Was das bewirkt, schildert Niklas Reese aus Manila.
Ware auf dem Arbeitsmarkt – Ein Drittel der Seeleute kommen aus den Philippinen und müssen um ihre Rechte kämpfen. Zuhause werden sie als „Helden“ gefeiert. Matthias Ristau, Seemannspastor aus Hamburg, schildert seine Erfahrungen.
Welche Rolle spielt die Kirche in den Philippinen? Ostasienreferentin Dr. Katrin Fiedler schildert Erfahrungen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Inselstaat.

Mehr lesen...