Argentinien: Kindertagesstätten Quilmes

Staatliche Sozialvorsorge gibt es kaum, so haben Kinder und Jugendliche wenige Perspektiven. Die Evangelische Gemeinde in Quilmes betreut 125 Kinder in den beiden Kindertagesstätten „Los Angelitos“ (Die Engelchen) und „El Arca de los Niños“ (Die Kinderarche) im Alter von drei Monaten bis sechs Jahren. Die Kinder erhalten drei Mahlzeiten, Gesundheitsbetreuung und eine umfassende Förderung. Parallel dazu gibt es Erziehungsberatung für die Eltern. Das Zentrum für Mission und Ökumene fördert die Arbeit der kirchlichen Partner in Buenos Aires und um Mithilfe durch Spenden.

ALTRUJA-PAGE-AASH