Nordkirche Weltweit

Ökumenische Partnerschaften

„Ökumene in der Nordkirche – zukunftsfähige Partnerschaften gestalten“

© Copyright: Rose Gruetzmann

Das im Februar 2009 neu eingerichtete Referat für Ökumenische Partnerschaften engagiert sich mit neuen Ideen und Impulsen für eine Begleitung und Gestaltung von ökumenischen Partnerschaften in der Nordkirche. Zielgruppen sind Multiplikatoren und Multiplikatorinnen auf allen Ebenen der Partnerschaftsarbeit.

Konkret geht es um den Austausch und die Beratung für engagierte Gruppen in der ökumenischen Partnerschaftsarbeit oder einzelner Delegierte. Hierzu gehören die Gestaltung von Partnerschaftsverträgen, die Erarbeitung von Richtlinien sowie Fortbildungsangebote: beispielsweise Projektberatung, Evaluation und Sprachkompetenz. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verknüpfung von länder- und themenspezifischen Partnerschaften zu Netzwerken. Für einen nachhaltigen Austausch wird ein Partnerschaftsatlas erstellt, in dem Partnerschaftsgruppen und weitere Akteure der Nordkirche ihre Arbeit lebendig vorstellen können.

Aktuelle Publikation

Zukunftsfähige Partnerschaften gestalten

Handbuch für ökumenische Partnerschaftsarbeit in der Nordkirche: Die aktuelle Broschüre richtet sich an alle Gemeinden, Gruppen und Initiativen, die eine internationale Beziehung zu einer Partnergemeinde pflegen.

Aus dem Inhalt:

  • Partnerschaft als Leitbegriff ökumenischen Engagements (Dr. Klaus Schäfer)
  • Partnerschaften und Globalisierung (Frank Kürschner-Pelkmann)
  • Interkulturelles Lernen (Eberhard von der Heyde, Dr. Werner Kahl)
  • Partnerschaftsformen (Jürgen Reißner, Klaus-Michael Täger)
  • So organisieren Sie Besuche (Evamaria Drews, Silke Leng, Thorsten Pachnicke)
  • So gelingen Projekte (Andrea Schirmer-Müller, Birte Asja Detjen, Dr. Mirjam Freytag)

Download des Handbuches

© Copyright: Rose Gruetzmann

Austausch und Beratung

Ein aktuelles Projekt ist die Konzeption und Durchführung des Prozesses „Ökumene in Nordelbien – zukunftsfähige Partnerschaften gestalten“. Dieser Prozess dient der Evaluierung und Neugestaltung von ökumenischen Partnerschaften in der Nordkirche und wird gemeinsam mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst (KED), den ökumenischen Arbeitsstellen sowie dem Nordelbischen Frauenwerk durchgeführt. Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Akteuren sind thematische Arbeitsgruppen gebildet worden, um Ziele und Grundlagen für die ökumenischen Partnerschaftsbeziehungen zu vereinbaren. Im Juni 2011 fand eine internationale Partnerschaftskonsultation statt, während der die Zwischenergebnisse des Prozesses mit den delegierten ökumenischen Partnerinnen und Partnern diskutiert wurden.

Direkter Kontakt

Zum Download

Kirchliche Partnerschaften in weltweiter Perspektive - Erfahrungen, Fragen, Herausforderungen 7. und 8. April 2017 in Breklum

Relevant und provokant - zur Bedeutung kirchlicher Partnerschaften in Kirche und Gesellschaft: Erfahrungen, Perspektiven, Thesen - Eingangsvortrag von Landesbischof Gerhard Ulrich (pdf)

Mareike Rehse, Land Schleswig - Holstein: „Kirchliche Partnerschaften in weltweiter Perspektive – Erfahrungen, Fragen, Herausforderungen“ (pdf)

Schleswig - Holstein: Die UN - Nachhaltigkeitsziele (mpg4)

Ein Nordelbischer Lernprozess – Dokumentation

„Zukunftsfähige Partnerschaften gestalten“ - Hier geht es zum Download der Dokumentation
mehr

Ecumenical Movement in Northelbia

Building Sustainable Partnerships - this is the translation of a documentation, which was published in November 2011 in German.
more