Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

An dem Gottesdienst, der unter dem Motto steht „Denk an dein Erbarmen, Herr“, nimmt auch der gebürtige Syrer Tarek Bashour teil und spricht von ihm selbst verfasste Gebete. Mitglieder der syrisch-orthodoxen Kirche in Hamburg singen das Vaterunser auf Aramäisch, der Sprache Jesu. 
 Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stehen Beiträge, die syrische Christinnen und Christen verfasst haben. In bewegenden Worten erzählen sie aus ihrem Heimatland, das als die Wiege der Christenheit gilt, von der einstigen Schönheit Syriens und den dramatischen menschlichen und materiellen Zerstörungen, die der mittlerweile neun Jahre andauernde Krieg angerichtet hat.Seit dem Jahr 2010 ruft die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am zweiten Sonntag der Passionszeit Gemeinden auf, in Gottesdiensten in besonderer Weise auf die Leidenserfahrungen von Christen in anderen Ländern aufmerksam zu machen. Schwerpunkt der Fürbitte des Sonntags mit dem lateinischen Namen Reminiszere ist im Jahr 2020 die Situation der Menschen im kriegsgeplagten Syrien.
 Der Abendmahlsgottesdienst wird vorbereitet von der Referentin für den Mittleren Osten, Pastorin Hanna Lehming, und der Pastorin Gunhild Warning von der Hauptkirche St. Petri.

Ort

Hauptkirche St. Petri, Mönckebergstraße , Hamburg

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Hauptkirche St. Petri

Themen

Besondere Gottesdienste | Gottesdienst

Weitere Veranstaltungen

Theologischer Studientag zum Judikasonntag 2020 und der Initiative Lieferkettengesetz | 27.02.2020

Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Welthandel

Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Welthandel

Im Rahmen der Gottesdienstreihe zu Gerechtigkeit steht für den Sonntag Judika 2020 (www.sonntag-judika.de) das Thema „Gerechtigkeit und Welthandel“ im Mittelpunkt. Anlässlich der Initiative Lieferkettengesetz und ergänzend zum Materialheft bieten wir mit diesen Studientagen die Möglichkeit, das Thema theologisch zu vertiefen.

Propsteisaal, Falckstraße 9 , Kiel

Zu den Veranstaltungsdetails

Theologischer Studientag zJudikasonntag 2020 und der Initiative Lieferkettengesetz | 28.02.2020

Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Welthandel

Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Welthandel

Im Rahmen der Gottesdienstreihe zu Gerechtigkeit steht für den Sonntag Judika 2020 (www.sonntag-judika.de) das Thema „Gerechtigkeit und Welthandel“ im Mittelpunkt. Anlässlich der Initiative Lieferkettengesetz und ergänzend zum Materialheft bieten wir mit diesen Studientagen die Möglichkeit, das Thema theologisch zu vertiefen.

Zentrum Kirchlicher dienste, Alter Markt 19 , Rostock

Zu den Veranstaltungsdetails

27. Afrika-Partnerschafts­gruppen-Treffen | 29.02.2020

 Die weibliche Seite – Besondere Herausforderungen für Frauen in unseren Partnerkirchen

Die weibliche Seite – Besondere Herausforderungen für Frauen in unseren Partnerkirchen

Die eigene Partnerschaftsbeziehung zu gestalten fordert eine Menge Engagement und Zeit. Doch die Vernetzung ist wichtig! Es tut gut zu merken: Wir sind als Partnerschaftsgruppe nicht allein auf dem Weg. Es ist hilfreich, voneinander zu wissen und sich gegenseitig zu unterstützen. Hierzu bietet der Afrika-Partnerschaftsgruppen-Tag seit vielen Jahren Gelegenheit. Gemeinsam arbeiten wir an Themen, die uns in der Zusammenarbeit mit Partnern und Partnerinnen in Afrika beschäftigen.

In diesem Jahr wollen wir uns mit den besonderen Herausforderungen für Frauen in unseren Partnerkirchen beschäftigen. Wie ist die rechtliche Lage? Wie verhalten sich die Partnerkirchen? Und was können wir im Rahmen der Partnerschaftsarbeit tun?

Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde - Gemeindezentrum, Tizianstr. 9-11 , Neumünster

Zu den Veranstaltungsdetails

Vortragsreihe Einführung in den Islam – Einander zuhören und Fragen stellen | 05.03.2020

Geschlechterrollen im  Islam anhand ausgewählter Korantexte

Geschlechterrollen im Islam anhand ausgewählter Korantexte

Gehört er oder gehört er nicht – der Islam zu Deutschland?

Wir wollen Muslime selbst fragen, wie sie darüber denken, und mit ihnen ins Gespräch kommen. Die Reihe „Einführungen in den Islam“ bietet die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren.

Gemeindehaus, Breite Str. 47 , Burg auf Fehmarn

Zu den Veranstaltungsdetails

Gottesdienst für Christen in Syrien | 08.03.2020

„Denk an dein Erbarmen, Herr“

„Denk an dein Erbarmen, Herr“

Die bedrückende Situation von Christen in Syrien steht im Mittelpunkt eines Gottesdienstes, den die Hauptkirche St. Petri Mönckebergstraße am 8. März feiert.

Hauptkirche St. Petri, Mönckebergstraße , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Frühjahrskonvent | 21.03.2020

Papua-Neuguinea: gewaltig schön

Papua-Neuguinea: gewaltig schön

Ganz im Zeichen Papua-Neuguineas (PNG) steht der diesjährige Frühjahrskonvent. Das Land hat den Paradiesvogel als Wappentier und prägende Figur in der Nationalflagge gewählt und bewirbt sich selbst gerne als das „Land of the Unexpected“. Da Unerwartetes nicht immer so schön ist wie ein Paradiesvogel, deutet sich hier bereits eine Ambivalenz an, die viele Menschen, ob als Einheimische, Zugereiste oder Gäste, in Papua-Neuguinea machen.  Das Motto „Papua-Neuguinea – gewaltig schön“ reflektiert dies und lädt dazu ein, sich auf die paradiesisch anmutende Schönheit des Landes wie auch auf die oft keinesfalls entzückende Lebenswirklichkeit der Menschen in Neuguinea einzulassen. Im Mittelpunkt des Frühjahrskonvents stehen dabei die Erfahrungs- und Lernorte, die die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen der Ev.-Luth. Kirche von Papua-Neuguinea (ELCPNG) und der Nordkirche erschließen.

Kirchliches Zentrum Elmshorn (KiZE), Kirchenstraße 1 , Elmshorn

Zu den Veranstaltungsdetails

Vortragsreihe Einführung in den Islam – Einander zuhören und Fragen stellen | 22.03.2020

Barmherzigkeit im Islam und im Christentum

Barmherzigkeit im Islam und im Christentum

Gehört er oder gehört er nicht – der Islam zu Deutschland?

Wir wollen Muslime selbst fragen, wie sie darüber denken, und mit ihnen ins Gespräch kommen. Die Reihe „Einführungen in den Islam“ bietet die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren.

Kirche Schönwalde, L 57 Oldenburger Straße / Eutiner Straße , Schönwalde

Zu den Veranstaltungsdetails
  • 1