Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Im Mai fängt alles an zu blühen, die Natur malt die schönsten Farben zwischen Himmel und Meer. Wir malen mit. Im Stehen, großflächig, die Hände voller Farben und das Herz offen für das, was sich zeigt. Die „Perlen des Glaubens“, das bekannte Gebetsband aus Skandinavien, inspirieren zur Erkundung der eigenen Lebensthemen, das mobile Atelier für Ausdruckmalen gibt Raum zur kreativen Gestaltung des Erlebten. Wir sind gemeinsam unterwegs, aber jedeR geht einen ganz eigenen Weg. Es gibt inhaltliche Impulse und individuelle Begleitung. Wahrnehmungsübungen und Kreistänze unterstützen den inneren Prozess ebenso wie Zeiten der Kontemplation und Spaziergänge in der Natur.

Ort

Zentrum für Mission und Ökumene - Büro Breklum, Kirchenstraße 4 , Breklum

Kosten

620 € (Seminar, Material, EZ und Verpflegung)

Leitung

Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin und Spiritualin für die Perlen des Glaubens, Michael Podszun, Diplom-Kunsttherapeut und Ausbilder für Ausdrucksmalen

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Büro Breklum

Dokumente

breklumer_gezeiten2019-final-web_07.pdf

Anmeldung

Anmeldung bis 1. April 2019 bei Petra Conrad, 04671 9112-14, buerobreklum@nordkirche-weltweit.de

Themen

Spiritualität

Weitere Veranstaltungen

Koranlektüre unter ­muslimischer Anleitung | 07.05.2019

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Jesus in koranischer Perspektive

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Jesus in koranischer Perspektive

Das Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche bietet in Kooperation mit der Missionsakademie an der Universität Hamburg und dem Fachrat Islamische Studien auch im ersten Halbjahr 2019 wieder eine Koranlektüre unter muslimischer Anleitung an. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten am christlich-islamischen Dialog.

Missionsakademie, Rupertistraße 67 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Koranlektüre unter ­muslimischer Anleitung | 21.05.2019

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Jesus in der islamischen Mystik

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Jesus in der islamischen Mystik

Das Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche bietet in Kooperation mit der Missionsakademie an der Universität Hamburg und dem Fachrat Islamische Studien auch im ersten Halbjahr 2019 wieder eine Koranlektüre unter muslimischer Anleitung an. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten am christlich-islamischen Dialog.

Missionsakademie, Rupertistraße 67 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Koranlektüre unter ­muslimischer Anleitung | 04.06.2019

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Abraham

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Abraham

Das Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche bietet in Kooperation mit der Missionsakademie an der Universität Hamburg und dem Fachrat Islamische Studien auch im ersten Halbjahr 2019 wieder eine Koranlektüre unter muslimischer Anleitung an. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten am christlich-islamischen Dialog.

Missionsakademie, Rupertistraße 67 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Koranlektüre unter ­muslimischer Anleitung | 18.06.2019

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Mose

Koran lesen als interreligiöse ­Begegnung: Mose

Das Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche bietet in Kooperation mit der Missionsakademie an der Universität Hamburg und dem Fachrat Islamische Studien auch im ersten Halbjahr 2019 wieder eine Koranlektüre unter muslimischer Anleitung an. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten am christlich-islamischen Dialog.

Missionsakademie, Rupertistraße 67 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails
  • 1