Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Das Gebet in der Tradition der orientalisch-orthodoxen Kirchen gilt allen Menschen, die in dieser Region leben: Christen, Muslime, Eziden, Alawiten, Juden, Drusen, Kurden, Aleviten sowie Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften und Völker. Es singt der Mädchenchor der Syrisch-Orthodoxen Kirche. Wir hören armenische, syrisch-orthodoxe, koptische und äthiopische Gesänge und Liturgien und erleben das getanzte Gotteslob eritreischer Christen.
Anschließend ist Gelegenheit zu Begegnung und Austausch mit den Mitgliedern orientalischer Kirchen in Hamburg. Herzliche Einladung!

Ort

Hauptkirche St. Petri, Mönckebergstraße , Hamburg

Leitung

Pastorin Hanna Lehming, Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

In Kooperation mit der Hauptkirche St. Petri Hambur

Dokumente

2019-KulturwochenMO-Programm-neu_08.pdf

Themen

Gottesdienst | Kulturwochen Mittlerer Osten

Weitere Veranstaltungen

  • 1