Nordkirche Weltweit

Auf den eigenen Körper zu hören, dem Atem zu folgen und mich auszustrecken nach dem, der mich geschaffen hat: in Tanz und Bewegung, im Fluss und im Rhythmus und in der aufblühenden Schöpfung: tanzend in den Mai – einmal ganz anders. Stille Gebetszeiten in der Kapelle und Tanzzeiten wechseln einander ab. Daneben gibt es genug Raum für eigene Wege und Zeit in der Natur. Den Rahmen bilden Elemente aus Tanzmeditation und Freiem Tanz, vielfältige Musik wird uns begleiten. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig. 

Infos unter www.freitanz-bremen.de


Ort

Zentrum für Mission und Ökumene - Büro Breklum, Kirchenstraße 4 , Breklum

Kosten

220 Euro (Seminar, EZ und Verpflegung)

Leitung

Anna-Maria Lucas, Psychologin und Tanzlehrerin und Jutta Jessen-Thiesen

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Büro Breklum

Christian Jensen Kolleg

Anmeldung

Anmeldung bis 3. April 2017 bei Petra Conrad, Tel. 04671 9112-14, buerobreklum@nordkirche-weltweit.de

Themen

Spiritualität

Weitere Veranstaltungen

Werkstatt | 01.03.2017

Tora-Schreiben

Tora-Schreiben

Wie schreibt man eine Torarolle? Auf welchem Material und mit welchen Werkzeugen?

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Frühjahrskonvent | 25.03.2017

Auf und macht die Herzen weit  - Schwerpunkt China

Auf und macht die Herzen weit - Schwerpunkt China

Mit seinem Schwerpunkt China verspricht der Frühjahrskonvent, der perfekte Auftakt zu einem interessanten Konventsjahr zu werden. Schon die Anschrift der Tagungsstätte des Frühjahrskonvents deutet auf die reichen und vielfältigen Verbindungen hin, die zwischen China und Deutschland im Allgemeinen und den Partnerstädten Shanghai und Hamburg im Besonderen gepflegt werden.

Ökumenisches Forum Hafencity, Shanghaiallee 12 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Studienreise nach Polen | 29.06.2017

Studienreise Warschau (LH 5-17)

Studienreise Warschau (LH 5-17)

“Po lin” hörte ein Jude im Traum eine Stimme sagen und übersetzte sich: “Hier ruhe, hier kannst du wohnen”, nämlich in Polen, hebräisch: “Polin”. Und so geschah es.

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails