Nordkirche Weltweit

Wie können (entwicklungs)politische Anliegen jenseits von Infotischen, Presseerklärungen und Kundgebungen mit Spaß und Begeisterung in die Öffentlichkeit getragen werden? Die Methodenkiste kreativer politischer Aktionsformen ist groß: Bunte Demonstrationen, Bodenzeitungen, Karneval, Lachparaden, Straßentheater, Street Art, Guerilla Gardening, Action-Samba, Flash Mobs, Critical Mass, Radical Cheerleading, Rebel Clowns, Radioballett, Performances, Installationen, Fakes auf der Straße und im Internet etc.
Dieses Seminar vermittelt einen breiten Überblick über bestehende Aktionsformen und geht der Frage nach, welche Methoden für welche Zwecke, für welche Zielgruppen und in welchem politischen Kontext Erfolg versprechend eingesetzt werden können. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, Hintergrundwissen und methodisches Handwerkszeug für die Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von politischen Aktionen und können im Seminar direkt mit der Ideensammlung und Planung für eigene Aktionen beginnen.
Besonders eingeladen sind Menschen, die Aktionen im Kontext des G20-Gipfels 2017 in Hamburg planen möchten.
Foto: Julia Brockmeier
 

Ort

Haus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33 , Ammersbek

Kosten

120€ / 60€ / 30€

Leitung

Philipp Bieseke (Politologe, tätig als Trainer und Berater zu sozialem und politischem Aktivismus mit Schwerpunkt auf kreativen Protestformen)

Veranstalter

Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche

Bildungsstelle Nord von Brot fur die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V.

Dokumente

Veranstaltung-Kreative-Politische-Aktionsformen.pdf

Anmeldung

Bis zum 27.02.2017 bei Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord. Tel.: 040 605 25 59, bildungsstelle-nord@brot-fuer-die-welt.de

Themen

Bildung

Weitere Veranstaltungen

Werkstatt | 01.03.2017

Tora-Schreiben

Tora-Schreiben

Wie schreibt man eine Torarolle? Auf welchem Material und mit welchen Werkzeugen?

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Frühjahrskonvent | 25.03.2017

Auf und macht die Herzen weit  - Schwerpunkt China

Auf und macht die Herzen weit - Schwerpunkt China

Mit seinem Schwerpunkt China verspricht der Frühjahrskonvent, der perfekte Auftakt zu einem interessanten Konventsjahr zu werden. Schon die Anschrift der Tagungsstätte des Frühjahrskonvents deutet auf die reichen und vielfältigen Verbindungen hin, die zwischen China und Deutschland im Allgemeinen und den Partnerstädten Shanghai und Hamburg im Besonderen gepflegt werden.

Ökumenisches Forum Hafencity, Shanghaiallee 12 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Studienreise nach Polen | 29.06.2017

Studienreise Warschau (LH 5-17)

Studienreise Warschau (LH 5-17)

“Po lin” hörte ein Jude im Traum eine Stimme sagen und übersetzte sich: “Hier ruhe, hier kannst du wohnen”, nämlich in Polen, hebräisch: “Polin”. Und so geschah es.

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails