Nordkirche Weltweit

Der Breklumer Sommer ist ein Angebot an Menschen unterschiedlichen Alters, die gemeinsam Urlaub machen möchten. Im Jahr 2018 steht er unter dem Motto „Nordfriesland – mit allen Sinnen“. Wind, Luft, Sonne, weite Landschaft: In  Nordfriesland gibt es für alle Sinne etwas zu entdecken.Gemeinsam und mit individuellen Freiräumen genießen wir das Haus, die Küche und den Garten des Christian Jensen Kollegs.Andachten und Impulse rahmen unseren Tag.

Ort

Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13 , Breklum

Kosten

460 Euro (Übernachtung und Verpflegung: 
Frühstück, Lunchpaket, warmes Abendessen. 
Eintritte und Führungen). 
Ermäßigung auf Anfrage möglich.

Leitung

Elke Duck, Martina Barnert, Jutta Jessen-Thiesen

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Büro Breklum

Christian Jensen Kolleg Breklum

Dokumente

breklumer-sommer-2018-final-web.pdf

Anmeldung

Anmeldung 
bis 15. Juli 2018 im Büro des Zentrums für Mission und Ökumene im Christian Jensen Kolleg,
 Petra Conrad
, E-Mail: buerobreklum@nordkirche-weltweit.de, 
Tel.: 04671 / 9112-14


Themen

Sommerkirche | Spiritualität | Freizeit

Weitere Veranstaltungen

Fachtag | 30.08.2018

Flucht und Männlichkeit

Flucht und Männlichkeit

In der öffentlichen Berichterstattung sind geflüchtete Männer und Migranten allgegenwärtig.

Der gemeinsame Fachtag des Zentrums für Mission und Ökumene der Nordkirche und der inpad GmbH leistet einen Beitrag zur Versachlichung der Auseinandersetzung in unserer Gesellschaft.

Rauhes Haus, Wichernsaal, Horner Weg 190 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

China-Time 2018 | 01.09.2018

Ausstellung zum Einfluss der Digitalisierung auf das Christentum und die Glaubenspraxis in China

Ausstellung zum Einfluss der Digitalisierung auf das Christentum und die Glaubenspraxis in China

Die China-InfoStelle des Evangelischen Missionswerks in Deutschland hat für die diesjährige CHINA TIME Hamburg diese Ausstellung erarbeitet. Das Christentum wächst in China weltweit am stärksten. Schätzungen zufolge gibt es in China 40 Millionen Christen, sie stellen aber weiterhin in ihrem Land nur eine kleine religiöse Minderheit dar. Neue Medien und Informationskanäle beeinflussen Gemeinden und ihre Mitglieder.

Hauptkirche St. Petri, Bei der Petrikirche 2 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

15.11.2018

Der Mittlere Osten ohne Christen? Auswanderung, Vertreibung und Verschwinden der Christen aus der arabischen Welt

Jahrhundertelang waren die Länder des Vorderen Orients – die heutige Türkei, Syrien, Libanon, Palästina, Ägypten, Nordafrika – fast zur Gänze christlich. Mit dem Entstehen und der Ausbreitung des Islam wurden die Christen zu einer Minderheit. Seit Jahrzehnten halten nun Auswanderung und Vertreibung der orientalischen Christen aus ihrer Heimat an.

Ökumenisches Forum Hafencity, Shanghaiallee 12 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails
  • 1