Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Schon vor einigen Jahren hat der Architekt Shadi (Saleh Bakri) seiner Heimatstadt Nazareth und damit auch seiner gesamten Familie den Rücken gekehrt, um sich in Rom ein neues Leben aufzubauen. Nun kommt er zurück, denn die Hochzeit seiner Schwester Amal (Maria Zreik) steht kurz bevor. Und wie es die palästinensische Tradition vorsieht, müssen Shadi und sein Vater Abu (Mohammad Bakri) die Hochzeitseinladungen persönlich übergeben. Mohammad und Saleh Bakri sind auch im wirklichen Leben Vater und Sohn. In einem alten Volvo tuckern sie die Hügel von Nazareth rauf und runter und besuchen die Gäste. Dabei brechen alte Wunden auf, und ihre völlig unterschiedlichen Lebensweisen sorgen für neue Spannungen.

Ort

Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10 , Hamburg

Kosten

5 Euro

Veranstalter

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

In Kooperation mit dem Metropolis-Kino und der Landeszentrale für Politische Bildung Hamburg

Dokumente

2019-KulturwochenMO-Programm-neu_11.pdf

Themen

Bildung | Kulturwochen Mittlerer Osten

Weitere Veranstaltungen

  • 1