Nordkirche Weltweit

Hassrede und Gewalt sind in den letzten drei Jahren insbesondere jenen entgegengeschlagen, die Auskommen und Schutz in der Bundesrepublik Deutschland suchen,. Aber auch die vielen Unterstützer_innen, die für eine plurale Gesellschaft eintreten und die Wut erfahren. Doch gibt es noch mehr Spannungsfelder: Der unglaubliche Reichtum auf der eine, die Armut-vielfach mit Kindern- auf der anderen Seite gehört ebenso dazu wie die Frage : Welchen Stellenwert hat Religion für das Zusammenleben der Menschen in diesem Land? Solche Konstellationen werfen Fragen auf : Was hält die Gesellschaft zusammen? Was soll ihr Wertefundament sein? Nach welchen Kriterien werden Fragen der Zugehörigkeit und Anerkennung entschieden? Aber auch : Wie können die in den Konflikten sichtbaren differenten Positionen in einen Aushandlungsprozess überführt werden, der die Gesellschaft sinnvoll zusammenführt statt weiter zu spalten?  

Ort

Christian Jensen Kolleg gGmbH, Kirchenstraße 4 , Breklum

Leitung

Joachim Kretschmar und Friedemann Magaard

Veranstalter

Christian Jensen Kolleg gGmbH

Ev. Akademie

Anmeldung

Anmeldung nicht erforderlich, aber fzur Planung eines kleinen Imbisses wünschenswert : 04671-91120 oder info@christianjensenkolleg.de.Veranstaltungsort ist die Halle der Landesbibliothek in´Kiel

Themen

Bildung

Weitere Veranstaltungen

Geschichtswerkstatt | 16.02.2018

Eine unerzählte Geschichte: Das Missionskinderheim  in Othmarschen

Eine unerzählte Geschichte: Das Missionskinderheim in Othmarschen

Das Haus im Agathe-Lasch-Weg 16 in Hamburg-­Othmarschen birgt eine interessante Geschichte. Das Gebäude, in dem sich heute die Referate und Büros des „Zentrums für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit“, der Nachfolgeorganisation der Breklumer Mission, befinden, war 1905 als Missionskinderheim gebaut und 1906 in Betrieb genommen worden.

Missionsakademie der Universität Hamburg, Rupertistraße 67 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

Christlich-Jüdischer Dialog der Nordkirche / Lehrhaus Hamburg | 17.06.2018

Musik der Synagoge

Musik der Synagoge

200 Jahre Reformjudentum in Hamburg: ein Konzert des Europäischen Synagogalchors
mit Kantor Elli Jaffe, Jerusalem.

Rolf-Liebermann-Studio des NDR, Oberstraße 120 , Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails
  • 1