Einsatzstelle werden

Voraussetzungen:

  • Einsatzmöglichkeit in Vollzeit für 10-12 Monate
  • Einsatzbeginn April 2021 oder Februar 2022
  • Anerkennung als gemeinwohlorientierte Einrichtung aus dem kulturellen, sozialen und pädagogischen Bereich, dem Bereich des Umwelt- und Naturschutzes, des Sports oder der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • Gewährleistung einer angemessenen Einarbeitung, Beschäftigung und Begleitung der Freiwilligen. Die Freiwilligen sollen in regelmäßigen Kontakt und Austausch mit anderen Menschen und unterschiedlichen Gruppen stehen – sowohl bei der Arbeit als auch in ihrer Freizeit.
  • Anerkennung als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Falls noch keine BFD-Anerkennung besteht, kann diese beantragt werden.
  • Bereitstellung einer Unterkunft
  • Begleitung durch einen sog. Mentor/Mentorin

Einsatzstelle werden

Bewerbung als Einsatzstelle für das Süd-Nord-Freiwilligenprogramm des Zentrums für Mission und Ökumene