Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Die Kirche von England

Die Diözese Ely

1990 knüpfte die Nordelbische Kirche partnerschaftliche Kontakte mit der Diözese Ely. Sie begannen durch die Initiative des Nordelbischen Bischofs Dr. Hans-Christian Knuth und des Bischofs von Ely Gordon Roe, die gemeinsam Vorsitzende der „Meissen-Komission“ waren. So waren die Träger der Partnerschaft zunächst vor allem die Kirchenleitungen und Synoden, zunehmend entwickelten sich Partnerschaften zwischen Gemeinden und zwischen Institutionen.

Die Diözese Ely entstand im Jahr 1109. Bischofssitz ist die Kathedrale von Ely. Die Diözese liegt in Ostengland und ist eher ländlich geprägt. Die dominierende Stadt ist Cambridge mit ihrer Universität. Der Universitätsbetrieb und seine Versorgung hat Einfluss auf das ganze Gebiet der Diözese. Die Preise für Wohnen und Leben sind immens.

Die Diözese hat insgesamt 303 Gemeinden mit 335 Kirchen. In der Diözese leben 641.000 Menschen. In ihr arbeiten etwa 200 Pastorinnen und Pastoren, ein Drittel von ihnen im Ehrenamt, fast die Hälfte sind Frauen. Bischof von Ely ist seit März 2011 The Right Reverend Stephen Conway, Suffraganbischof The Right Reverend Dr. David Thomson, Bischof von Huntingdon.

Ely

Direkter Kontakt

Reisebericht anfordern

Europareferentin Christa Hunzinger besucht die Partnerkirchen regelmäßig. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern ihre Reiseberichte zu.

Diözese Ely vom 27. bis 29. Juni 2014

Zum Nachlesen

Der Partnerschaftsvertrag


zum Download (pdf) English

zum Download (pdf) Deutsch

Partnerkirche

Diözese Ely
Ely Diocesan Office, Bishop Woodford House,
Barton Road
Ely CB7 4DX
England

Leitender Geistlicher:
The Right Revd Stephen Conway, Bishop of Ely