Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Die Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen

Diözese Pomorsko-Wielkopolska

Die Diözese Pomorsko-Wielkopolska liegt im Westteil von Polen. Sie geht im Norden bis zur Ostsee, im Süden bis Poznań (Posen) und Toruń (Thorn). Sie umfasst eine Fläche von 77.000 km². Die Diözese hat 19 Kirchengemeinden, zu denen 25 Filialgemeinden gehören. In ihr arbeiten 17 Pastoren. Die größten Gemeinden sind Sopot-Gdansk (Zoppot-Danzig) mit 500 Gemeindegliedern, Słupsk (Stolp) mit 250 – 300 Gemeindegliedern, Poznań mit 230 und Koszalin mit 200 Gemeindegliedern. Sitz der Diözese ist die Heilandskirche in Sopot. 

In Koszalin lädt das vor einigen Jahren neu erbaute Gemeindehaus Gruppen zur Übernachtung und zur Gestaltung von Seminaren ein (25 Betten und ein offener Boden, der ebenfalls von Gruppen genutzt werden kann). Die polnische Ostseeküste ist ein lohnendes Ziel.

Die Diözese Pomorsko-Wielkopolska ist partnerschaftlich mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland verbunden.

Geistliches Oberhaupt ist seit 2011 Bischof Prof. Dr. Marcin Hintz.

Diözese Pomorsko-Wiekopolska

Direkter Kontakt

Partnerkirche

Evangelisch-Augsburgische Kirche
Diözese Pomorsko-Wielkopolska (Pommern-Großpolen)
ul. Kosciuszki 51
PL - 81-703 Sopot
Polen

Leitender Geistlicher:
Bischof Prof. Dr. Marcin Hintz