Nordkirche Weltweit

Sonntag, 15. April 2018 – Misericordias Domini

Fürbitte für Christinnen und Christen im Irak (Konfirmanden-Aktion)

10.04.2018 | In diesem Jahr unterstützt die Konfirmanden-Aktion des ZMÖ Christinnen und Christen im Irak, die Flüchtlinge im eigenen Land sind

Fürbitte

Gott, in diesen Wochen werden in unserer Nordkirche viele junge Menschen konfirmiert. Sei du bei den Konfirmandinnen und Konfirmanden, bei ihren Eltern, Großeltern, Patinnen und Paten.
Lass sie im Konfirmationsgottesdienst deine Nähe und deinen Segen spüren und fröhlich und im Frieden miteinander feiern. Und sei du bei allen Menschen, denen nicht zum Feiern zumute ist. Wir denken in diesem Jahr besonders an die Christinnen und Christen im Irak. Viele von ihnen mussten fliehen und leben in Behelfsunterkünften im Norden ihres Landes. Ihre Häuser und ihre Schulen wurden zerstört.
Mit Worten des Sonntagsgebets der Assyrischen Kirche des Ostens beten wir, dass Gott ihnen in Seiner Gnade gibt, was sie brauchen, dass Er Mitleid mit ihnen hat, sie tröstet mit seinem Mitgefühl, und dass Er sie befreit von denen, die sie mit Gewalt unterdrücken: Wir bitten Dich, o Gott, mit aller unserer Kraft um einen Engel des Friedens und der Barmherzigkeit! Amen.

Hintergrundinformationen

Mehr als eine Million Christinnen und Christen lebten 2003 im Irak. Die meisten von ihnen mussten im Sommer 2014 vor den Terroristen des „IS“ in die Autonome Region Kurdistan im Nordirak fliehen. Hier waren sie sicher. Doch das Leben in Behelfsunterkünften, Zelten und Containern ist hart, besonders in den eiskalten Wintermonaten. Die christliche Hilfsorganisation CAPNI (Christian Aid Program Northern Iraq) setzt sich unermüdlich für die Flüchtlinge im Nordirak ein. Mit der Konfirmandenaktion 2018 möchte das Zentrum für Mission und Ökumene dazu beitragen, dass CAPNI das Überleben tausender Vertriebener im Irak sichern kann, und unterstützt das Aufbau-Programm von Schulen und Wohnhäusern. Dazu bittet es um Kollekten und Spenden im Rahmen ihrer Konfirmanden-Aktion 2018.

Weitere Informationen, Materialien und Gebete

Diese Fürbitte zum Download (pdf)

Hanna Lehming, Nahostreferentin, und Christa Hunzinger, Europareferentin

Direkter Kontakt

Bestellen

Fürbitte per E-Mail

Wenn Sie die aktuelle Fürbitte regelmäßig per Mail erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an: fuerbitten@nordkirche-weltweit.de

Archiv

Die Fürbitten der vergangenen Wochen

finden Sie hier: