Nordkirche Weltweit

Sonntag, 19. März 2017 – Okuli

Fürbitte für die lutherischen Kirchen in Lettland

14.03.2017 | Am Wochenende kommt der Europäische Stationenweg nach Riga. Am großen Rahmenprogramm wirken auch Landesbischof Ulrich und Bischöfin Fehrs mit.

Fürbitte

Gott, an diesem Wochenende wird in Riga das 500. Jubiläum der Reformation begangen. Dazu kommen auch Landesbischof Ulrich und Bischöfin Kirsten Fehrs nach Lettland. Mit Gottesdiensten, Veranstaltungen und einer großen Konferenz an der Universität wird gemeinsam überlegt: Was heißt Reformation heute?
Gott, wir bitten um deinen Segen für die Veranstaltungen in Riga. Nach der Ablehnung der Frauenordination in der Verfassung der Lettischen Kirche blicken wir mit Sorge auf die nun stattfindenden Auseinandersetzungen um die Nutzung von Gebäuden der verschiedenen lutherischen Kirchen. Gib gute und konstruktive Lösungen. Schenke gegenseitige Achtung und Wertschätzung, auch gegenüber den Pastorinnen und Theologinnen.
Mach deine Botschaft der Versöhnung und des Friedens hörbar, in Lettland, in Deutschland und in unserer Welt.

Hintergrundinformationen

In Lettland gibt es drei lutherische Kirchen: die Ev.-Luth. Kirche Lettlands, die Deutsche Ev.-Luth. Kirche in Lettland und seit Mai 2016 die Propstei Lettland der Lettischen Ev.-Luth. Kirche im Ausland. Letztere entstand im Vorfeld der Entscheidung der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands im Juni 2016, ein Verbot der Frauenordination in die Verfassung aufzunehmen. Der Auslands¬kirche ist es ein Anliegen, auch denjenigen in Lettland eine kirchliche Heimat zu bieten, die sich in der lettischen Kirche mit ihrer sehr konservativen Ausrichtung nicht länger zuhause fühlen.

Die Nordkirche hat sich gemeinsam mit allen deutschen Landeskirchen, die Beziehungen nach Lettland pflegen, entschieden, diese Pluralität wahrzunehmen, und hat mit allen drei Kirchen partner¬schaftliche Kontakte. So ist der Landesbischof eingeladen, auf einer theologi¬schen Konferenz gemeinsam mit Erzbischof Vanags auf einem Podium zu sprechen, und besucht auch die Gemeinden der Auslandskirche. Bischöfin Fehrs wirkt als Vertreterin der EKD an einem ökumenischen Gottesdienst im Dom mit und predigt am Sonntag im deutschsprachigen Gottesdienst.

Christa D. Hunzinger, Europareferentin

Mehr lesen...

Diese Fürbitte zum Download (pdf)

Direkter Kontakt

Bestellen

Fürbitte per E-Mail

Wenn Sie die aktuelle Fürbitte regelmäßig per Mail erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an: fuerbitten@nordkirche-weltweit.de

Archiv

Die Fürbitten der vergangenen Wochen

finden Sie hier: