Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Sonntag, 29. September 2019 – 15. Sonntag nach Trinitatis

Fürbitte zum Internationalen Nagelkreuzsonntag

24.09.2019 | An diesem Sonntag wird zum ersten Mal weltweit gemeinsam mit der Kathedrale von Coventry der Internationale Nagelkreuzsonntag gefeiert.

Fürbitte

Versöhnender Gott, dein Sohn Jesus hat am Kreuz alle Menschen zu sich gezogen. Wir danken dir für die Versöhnungsarbeit, die von der Kathedrale von Coventry ausgegangen ist. Sie wird heute in vielen Nagelkreuzzentren in unserer Nordkirche und weltweit gelebt.
Wir bitten dich um deinen Segen für die Arbeit für Frieden und Versöhnung. Lass Wunden der Geschichte heilen. Lass uns Vielfalt feiern und eine Kultur des Friedens schaffen.
Lass uns gemeinsam mit unseren Partnern in England und weltweit uns einsetzen für praktische Schritte auf dem Weg des Friedens und der Versöhnung.

Hintergrundinformationen

Die Nagelkreuzgemeinschaft ist ein Netzwerk von etwa 235 Kirchen und Organisationen, die sich für Frieden und Versöhnung einsetzen. Es gibt drei Schwerpunkte der Arbeit der Nagelkreuzgemein¬schaft: Wunden der Geschichte heilen, mit Unterschiedenheit leben und Vielfalt feiern und eine Kultur des Friedens schaffen. In Deutschland gibt es zurzeit 70 Nagelkreuzzentren, davon acht in der Nordkirche (Nikolaikirche in Kiel, Hauptkirche St. Katharinen und Mahnmal St. Nikolai in Hamburg, St. Marien in Lübeck, die Inseln Hiddensee und Usedom, St. Marien in Stralsund und die Innenstadtgemeinde Rostock). Der Ausgangspunkt und das Zentrum der Nagelkreuzgemeinschaft ist die Kathedrale von Coventry. Sie wurde am 14. November 1940 beim schwersten deutschen Luftangriff in England zerstört. In den Chorraum der Ruine schrieb Dompropst Richard Howard die Worte „Vater, vergib“. Aus drei Zimmermannsnägeln aus den Dachbalken der verbrannten mittelalterlichen Kathedrale wurde ein „Nagel-Kreuz“ geschmiedet, das zum Symbol des Netzwerks wurde. Ab diesem Jahr wird dazu eingeladen, immer am letzten Sonntag im September einen weltweiten Nagelkreuzsonntag zu feiern.

Weitere Materialien (hier)

Vorschläge zur Liturgie

Als Gebet und Schuldbekenntnis passt die Versöhnungslitanei aus Coventry, die im Gesangbuch abgedruckt ist (EG 828).

Pastorin Christa D. Hunzinger, Europareferentin

Mehr lesen...

Diese Fürbitte zum Download (pdf)

Direkter Kontakt

Bestellen

Fürbitte per E-Mail

Wenn Sie die aktuelle Fürbitte regelmäßig per Mail erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an: fuerbitten@nordkirche-weltweit.de

Archiv

Die Fürbitten der vergangenen Wochen

finden Sie hier: