Nordkirche Weltweit

2. Sonntag nach Epiphanias, 14. Januar 2018

Fürbitte zur Jahreslosung

09.01.2018 | Jahreslosung 2018: "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Apk. 21,6)

Fürbitte:

Ewiger Gott, durch das Wasser der Taufe sind wir zu Gliedern Deiner weltweiten Kirche geworden. Wir danken Dir dafür, dass wir uns in unseren Konfessionen und Traditionen, in all unseren Lebenssituationen und in unserer ganzen Bedürftigkeit zu Dir bekennen können und das lebendige Wasser empfangen, als das sich Jesus selbst zu erkennen gibt. Nicht einen Tag könnten wir ohne dies lebendige Wasser als Glieder und Gemeinschaft Deiner Kirche bestehen. Gott, Du löscht nicht nur den Durst nach Wasser, sondern auch den nach Sinn und Erfüllung, nach Leben und Liebe. Wir danken Dir dafür. Amen.

Hintergrundinformationen:

Pfr. Otto Riethmüller (1889-1938) ist wegen seiner Mitgliedschaft in der Bekennenden Kirche (BK) und seiner Verdienste für die Evang. Jugend (u.a. Leitung Burckhardthaus, Vorsitz BK-Jugendkammer) sowie die Bearbeitung zahlreicher Lieder im Evang. Gesangbuch bekannt. Riethmüller war in den 1930er auch sehr an der Verbreitung der Idee beteiligt, ein Jahr unter ein biblisches Wort, die „Jahreslosung“, zu stellen. Heute legen 20 evang. und kathol. Mitgliedsverbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich die „Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen“ die Jahreslosungen fest.

Pastor Martin Haasler,  Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Schleswig-Holstein

Mehr lesen...

Diese Fürbitte zum Download (pdf)

Direkter Kontakt

Bestellen

Fürbitte per E-Mail

Wenn Sie die aktuelle Fürbitte regelmäßig per Mail erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an: fuerbitten@nordkirche-weltweit.de

Archiv

Die Fürbitten der vergangenen Wochen

finden Sie hier: