Nordkirche Weltweit

5. Sonntag in der Passionszeit (Judika), 18. März 2018

Fürbitten zum Thema Gerechtigkeit und Vielfalt

13.03.2018 | Alle Kirchengemeinden sind eingeladen, am Sonntag Judika Themengottesdienste zu „Gerechtigkeit und Vielfalt“ zu gestalten.

Fürbitte:

Unser Gott ist ein Gott der Vielfalt. Er hat die Welt schön bunt und vielfältig geschaffen und alles war sehr gut. Lasst uns beten, damit Gott unsere Augen öffnen kann, damit wir seinen wunderbaren Plan für unsere Welt sehen: für gegenseitige Wertschätzung, Toleranz und Respekt, für Gerechtigkeit und Frieden und gegen Ausgrenzung und jede Form von Diskriminierung.
Gott, wo du bist, zählen Hautfarbe, Herkunft und Geschlecht nicht mehr. Wo du wirkst, leben Menschen und Kulturen in aller Verschiedenheit miteinander. Wo du bleibst, können wir unsere Ängste und unsere Vorurteile hinter uns lassen.

Hintergrundinformationen:

Peter Sorie Mansaray, Beauftragter für die Zusammenarbeit mit Menschen und Gemeinden afrikanischer Herkunft im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost, hat sein Anliegen hier als Gebet formuliert. Recht und Gerechtigkeit werden im Kirchenjahr besonders in den Gottesdiensten am Sonntag Judika (5. Sonntag in der Passionszeit) thematisiert. Zudem hat der Ökumenische Rat der Kirchen alle Mitgliedskirchen eingeladen, sich in den kommenden Jahren mit Gerechtigkeit und Frieden zu befassen. Dieses Anliegen wurde als Gebet formuliert: „Gott des Lebens, weise uns den Weg zur Gerechtigkeit und Frieden.“
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.sonntag-judika.de

Anne Freudenberg, Referentin für Theologie und Nachhaltigkeit

Mehr lesen...

Diese Fürbitte zum Download (pdf)

Direkter Kontakt

Bestellen

Fürbitte per E-Mail

Wenn Sie die aktuelle Fürbitte regelmäßig per Mail erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an: fuerbitten@nordkirche-weltweit.de

Archiv

Die Fürbitten der vergangenen Wochen

finden Sie hier: