Nordkirche Weltweit

Wir sind alle gleich?!

Menschenrechte - Jugendliche aus Argentinien und Deutschland fragen

Themenmappe für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Jugendlichen

Die Themenmappe „Wir sind alle gleich“ lädt Jugendliche dazu ein, Gleichaltrige in Argentinien näher kennen zu lernen. Dreizehn argentinische Jugendliche sprechen von ihrem Alltag, ihren Wünschen und Problemen. Sie stellen ähnliche Fragen an das Leben wie Jugendliche hier. Gleichzeitig wird deutlich, dass sie im Alltag andere Herausforderungen und Probleme bewältigen müssen.

Durch die intensive Beschäftigung mit dem Leben der einzelnen argentinischen Jugendlichen werden Fragen nach Sicherheit, Gewalt und Respekt berührt. Ihre Rechte sind ihnen oft nicht bekannt und werden häufig verletzt. Jugendliche hier lernen am Beispiel von Argentinien, wie notwendig die Allgemeinen Menschenrechte und ihre Verteidigung sind.

In sechs Modulen werden ausgewählte Menschenrechte, die in einem engen Bezug zu den Lebenswelten von Jugendlichen stehen, methodisch vielfältig erarbeitet. Didaktische Anleitungen mit ansprechend aufbereitetem Begleitmaterial (Power-Point-Präsentation zu Argentinien und DVD mit zwei Filmen) ermöglichen eine Reihe von Gruppen- oder Konfirmandenstunden sowie auch die Gestaltung eines Projekttages.

Die Themenmappe „Wir sind alle gleich?!“ enthält folgendes Material

6 Module mit didaktischen Anleitungen, Aktions- und Spielideen für Konfirmandinnen und Jugendliche sowie erforderlichen Materialien
13 Interviews mit argentinischen Jugendlichen
Power-Point-Präsentation zu Argentinien im Vergleich zu Europa
Ideen für eine Andacht

Themen der sechs Module

Freiheit – Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit
Diskriminierung – Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich
Gottesvorstellungen – Recht auf Religions- und Gedankenfreiheit
Demokratie – Recht auf Meinungsfreiheit und Mitbestimmung
Werte – Recht auf Essen, Kleidung und Wohnung
Verantwortung – Alle Menschen haben Pflichten den anderen gegenüber

Die Themenmappe wird kostenlos abgegeben.

Ein gemeinsames Projekt von:

  • Nadine Köhler
  • Mirjam Köhler
  • Diakoninnen, Sozialpädagoginnen und Stipendiatinnen der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche im Ökumenischen Menschenrechtsbüro in Buenos Aires/Argentinien 2010
  • Lateinamerikareferat des Zentrums für Mission und Ökumene
  • Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED)

 

 

Direkter Kontakt

Download

Hier kann die Themenmappe kostenlos heruntergeladen werden.