Indien: Schularbeit in Odisha

Unsere Partner-Kirche in Odisha, die über 3.500 Kinder in ihren Schulen und Wohnheimen fördert, hat sich die weitere Verbesserung der Lernangebote zum Ziel gesetzt. Dazu werden Gebäude in Stand gesetzt oder neu gebaut, Lehrmaterialien angeschafft und die Internatskinder mit allem Lebensnotwendigen versorgt.
Derzeit sind besonders in den Dörfern Doliambo und Saptamaha wie auch in den Kleinstädten Kotpad, Jeypore oder Rayagada größere Neu- oder Umbauten notwendig geworden, um die Standards der indischen Regierung zu erfüllen. So müssen neue Betten und Möbel angeschafft und die Heime und Schulen mit Computern ausgestattet werden. Neue Umfassungsmauern sollen errichtet werden, damit die Internatskinder sicher schlafen können. An manchen Orten sind auch die Wasserversorgung und die sanitären Einrichtungen in einem schlechten Zustand und müssen renoviert werden, um den Kindern unsichere Wege zu Brunnen und Wasserstellen zu ersparen.

Helfen Sie dabei mit, an der Zukunft von Kindern in Indien mitzubauen und gute Orte des Lernens und Lebens in unserer Partnerkirche zu schaffen. Ihre Spende unterstützt den Ausbau und die Verbesserung der Lernqualität für viele Mädchen und Jungen in Odisha, die vor allem aus entlegenen Regionen und benachteiligten Bevölkerungsgruppen stammen.

ALTRUJA-PAGE-NZ98