#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst

Im Jahr 2021 besteht jüdisches Leben in Deutschland seit 1700 Jahren. Bundesweit finden aus diesem Anlass Veranstaltungen statt, die das vielfältige jüdische Leben heute und in der jüdischen Geschichte und Kultur auf dem Gebiet des heutigen Deutschland beleuchten. Mit der Vermittlung jüdischen Lebens soll auch dem wiedererstarkten Antisemitismus in Deutschland begegnet werden.

Logo der Kampagne

Plakataktion für Gemeinden

Aus Anlass des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ ruft die die Evangelische Kirche in Norddeutschland ihre Gemeinden zur Beteiligung an einer bundesweiten Plakataktion auf. Insgesamt 12 Plakate stellen die Beziehungen zwischen Judentum und Christentum am Beispiel jüdischer und christlicher Fest- und Feiertage dar und laden auf vielfältige Weise zum Kennenlernen des Judentums und zum christlich-jüdischen Dialog ein. An der ökumenischen Aktion beteiligen sich alle evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümer mit ihren Gemeinden und Schaukastenteams, Schulen und Unterrichtenden.

#beziehungsweise – Plakate zum Download

Die Plakate stellen die Beziehungen zwischen Judentum und Christentum am Beispiel jüdischer und christlicher Fest- und Feiertage dar. Sie können in Gemeinden und Institutionen genutzt und veröffentlicht werden.

Bischofsbrief #beziehungsweise

Die Bischöfinnen und Bischöfe unterstützen die Plakataktion

Logo #beziehungsweise

Das Logo der ökumenischen Plakataktion zum christlich-jüdischen Dialog

#beziehungsweise: Logo der Kampagne (Klein)

Das Logo der Kampagne zum Download (geringe Auflösung)

#beziehungsweise: Text für den Gemeindebrief

Stellen Sie die Plakataktion in Ihrem Gemeindebrief vor. (Din A5)

#beziehungsweise: Text für Gemeindebrief 2

Stellen Sie die Plakataktion in Ihrem Gemeindebrief vor (Din A4)

Pressemitteilung: Nordkirche beteiligt sich an Plakataktion zu 1700 Jahren jüdischen Lebens.