Evangelische Kirche im Dialog mit Muslim*innen

Die Dialogakademie, ein Verein der Gülen-Bewegung, hat den ZMÖ-Referenten für den Christlich-Islamischen Dialog, Dr. Sönke Lorberg-Fehring, und Prof. Dr. Werner Kahl von der Universität Frankfurt a.M eingeladen, zum Thema “Glaubensverwandschaft von Muslim:innen und Christ:innen in koranischer und gegenwärtiger Zeit” zu sprechen. Sie werden das Kooperationsprojekt des Zentrums für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit und der Missionsakademie an der Universität Hamburg vorstellen:
Koranlektüre unter muslimischer Anleitung
Die Veranstaltung findet statt am
Mittwoch, den 16. März 2022 von 19:00-20:30 Uhr

Die Reihe bietet die Chance, mehr von den theologischen Hintergründen des christlich-islamischen Dialogs zu erfahren und mit erfahrenen Vertreter:innen dieses Gebietes ins Gespräch zu kommen. 

In der Online Vortragsreihe wird auch einer der Vorgänger von Lorberg-Fehring, Oberkirchenrat Dr. Detlef Görrig, zu hören sein.
Er wird am 1. Dezember von 19:00-20:00 Uhr über das Thema sprechen:
“Eine offene Lerngeschichte – der christlich-islamische Dialog der EKD”. 

Weitere Referent*innen sind Rafael Nikodemus von der Evangelischen Kirche im Rheinland, Prof. Dr. Reinhold Bernhardt von der Uni Basel, Dr. Beate Sträter, Beauftragte für das christlich-muslimische Gespräch des Reformierten Bundes und Prof. Dr. Elisabeth Hartlieb, Prof. in Marburg und Beauftragte für das Christlich-Muslimische Gespräch in der Landeskirche Baden.