Klimagerechtigkeit: Bildung

GLOBALES LERNEN UND BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
Portal Globales Lernen der Eine Welt Internetkonferenz (EWIK)
Das Portal Globales Lernen ist die zentrale Internetplattform zum Globalen Lernen und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Es ermöglicht einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu allen relevanten Informations- und Bildungsangeboten zum Globalen Lernen und zur BNE. Dazu informiert das Portal über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen, Kampagnen und Akteure der entwicklungsbezogenen Bildung. Für die konkrete Unterrichtsvorbereitung und –Gestaltung hält das Portal ausgewählte Eine-Welt-Unterrichtsmaterialien zum Download bereit. http://www.globaleslernen.de/de/bildungsmaterialien

BILDUNGSSPIEL DER INFOSTELLE KLIMAGERECHTIGKEIT
Klimaspiel „Prima Klima?! – Gemeinsam gegen den Klimaschurken“

Die Infostelle Klimagerechtigkeit hat ein Brettspiel für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren entwickelt. Prima Klima?! – Gemeinsam gegen den Klimaschurken macht nicht nur Spaß, sondern vermittelt gleichzeitig erste Kenntnisse zum Thema Klimagerechtigkeit.
Durch verschiedene Aktionen rücken die Spieler auf dem Spielplan Feld für Feld in Richtung einer schönen Welt mit gutem Klima voran. Der gemeinsame Gegner ist der Klimaschurke, welcher die Welt in eine Klimakatastrophe stürzen will. Doch dies gilt es zu verhindern! Nur mit vereinten Kräften können die Spieler das Klima retten und den Klimaschurken bezwingen.
Hier geht es zum Klimaspiel

KLIMAGERECHTIGKEIT
Die Methodenmappe der Infostelle Klimagerechtigkeit enthält vielfach erprobte Übungen, Gruppenarbeiten und eine Klima-Rallye mit genauen Anleitungen zum Nachmachen.

TESTE DEN CO2- AUSSTOSS DEINER REISE
Der Mobilitätskoffer – Gut unterwegs?
Dieser Koffer hilft bei der richtigen Wahl des Fortbewegungsmittels und rückt die Dimensionen ins Licht: Wieviel CO2 verbrauche ich auf der selben Strecke, wenn ich statt des Flugzeugs mit dem Auto fahre? Wieviel Emissionen spart ein Elektroauto auf derselben Strecke im Vergleich zu einem Diesel, vor allem wenn es mit Ökostrom betrieben wird?
Der Koffer zum Thema Mobilität ist einfach in der Handhabung, selbst erklärend und schärft das Bewusstsein. Einfach das Verkehrsmittel wählen, Emissionen schätzen und dann gespannt sein, ob die Lösung unter der Klappe stimmt.
Kosten: Kostenlos bei eigener Abholung, sonst Versandkosten.

KONFIRMANDENMAPPE
Material für Konfi-Gruppen
Eine Mappe für den Konfirmandenunterricht mit ausführlichen Materialien rund um die Themenbereiche Schöpfung, Klimawandel, Gerechtigkeit und Verantwortung sowie eine CD mit den Materialien in Dateiform.
Die Mappe mit CD kann bei der Infostelle Klimagerechtigkeit bestellt werden.

SOLARINSELRALLYE
Step by Step zum Klimaschutz
Eine Rallye rund um die Themen Erneuerbare Energien und Klimawandel – nur im Einsatz mit der Solarinsel zu benutzen.

Informationstafeln an der Solarinsel:

Laufzettel:

LERNSPIEL „Zeigt her eure Füße“
Ein Rate-Wickelspiel für Vorschul- und Grundschulkinder. Wer wickelt seinen Fuß am Schnellsten ins Ziel und beantwortet auf dem Weg dahin Fragen zum Klimaschutz im Alltag. Das Spiel kann bei der IKG ausgeliehen werden.

BILDUNGSMATERIALIEN ANDERER ANBIETER
ENGLISCHE UNTERRICHTSMATERIALIEN UND SATELLITENBILDER AUF DVD
Climate Change from above (DVD)
Germanwatch hat Materialien zum Klimawandel in englischer Sprache erstellt und auf dieser DVD zusammengefasst, die sich ideal für den bilingualen Unterricht in der Schule oder der Bildungsarbeit mit englischsprachigen Gruppen eignen. Darunter sind auch Satellitenbilder, die die Auswirkungen des Klimawandels zeigen.

http://germanwatch.org/de/8818

MATERIAL FÜR DIE SEKUNDARSTUFE II
Arbeitsblätter von Germanwatch
Diese Arbeitsblätter behandeln verschiedene Aspekte des Themas Klimawandel und gehen dabei besonders auf mögliche Auswirkungen, insbesondere in ihrer regionalen Differenzierung, ein. Es ist wichtig, das Thema „Klimawandel“ nicht nur unter umweltpolitischen Gesichtspunkten zu behandelt, sondern ebenso die entwicklungspolitische Dimension und die Frage der globalen Verteilungsgerechtigkeit mit einzubeziehen.
Insofern sind diese Arbeitsblätter sowohl für den natur- als auch für den gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht geeignet.

http://germanwatch.org/de/arbeitsbl%C3%A4tter

MULTIMEDIALE PRÄSENTATION
Auf den Spuren der globalisierten
Wirtschaft
In der multimedialen Präsentation „Auf den Spuren der globalisierten
Wirtschaft“ stellt Germanwatch umfangreiche
Hintergrundinformationen, Lesetipps und Filme zu den weltweiten
Auswirkungen von Unternehmensaktivitäten auf Menschenrechte
und Umwelt vor.

http://www.kurzlink.de/uv-prezi

DVD
Menschen im Klimawandel
Unterrichtsmaterial von Oxfam zu den Folgen des Klimawandels in armen Ländern. Download und Bestellung unter:
www.oxfam.de/klima-im-unterricht

BILDUNGSMATERIALIEN KLIMA
„Einfach anders“
Aktionsideen, Spiele, Unterrichtsmaterialien und Lernwerkstatt der BUND Jugend und des Eine Welt Netzwerk NRW.
Download: www.einfachganzanders.de/index.php/hauptmenue/vielfalt/bildungsmaterialien/bildungsmaterialien-klima/

Klima-Spiel „Prima Klima !? – Gemeinsam gegen den Klimaschurken“

Die Infostelle Klimagerechtigkeit hat ein Brettspiel für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren entwickelt. Prima Klima?! – Gemeinsam gegen den Klimaschurken macht nicht nur Spaß, sondern vermittelt gleichzeitig erste Kenntnisse zum Thema Klimagerechtigkeit.
Durch verschiedene Aktionen rücken die Spieler auf dem Spielplan Feld für Feld in Richtung einer schönen Welt mit gutem Klima voran. Der gemeinsame Gegner ist der Klimaschurke, welcher die Welt in eine Klimakatastrophe stürzen will. Doch dies gilt es zu verhindern! Nur mit vereinten Kräften können die Spieler das Klima retten und den Klimaschurken bezwingen.
Prima Klima?! eignet sich für die Wissensvermittlung in Schulklassen sowie anderen Kinder- und Jugendgruppen und kann gegen die Kosten des Versands ganz einfach ausgeliehen werden.

Angebote für Schulen und Gruppen

Workshops: Klima-Schule
Für alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie Jugendgruppen/Konfirmandengruppen gibt es die Möglichkeit uns zum Thema Klimagerechtigkeit zu buchen (8.-13. Klasse bzw. Altersstufe 14-20 Jahre).
Wir kommen dazu in Eure Schule, Jugendgruppe oder Gemeinde. Mit Hilfe kreativer Ideen und interaktiver Methoden werden wir das Thema Klimagerechtigkeit bearbeiten und Euch zur Partizipation anregen und qualifizieren.
Wir bieten:
• kreative Unterrichts- bzw. Projekteinheiten
• Projekttage
• Beratung für Projektwochen
• Bildungsmaterialien zur Vor- und Weiterarbeit
• sowie Tipps für Filme, Spiele und kreative Methoden zum Thema
Natürlich können uns auch interessierte Lehrkräfte aller Fachrichtungen buchen.
Nach Absprache werden fächerspezifische Schwerpunkte behandelt. Für einen Workshop berechnen wir einen Beitrag von 3 Euro pro Teilnehmer/in.
Der Erlös fließt in die Klimaschutzprojekte der Klima-Kollekte.
Fortbildungen: Hintergründe und Methodenvielfalt für Multiplikatornnen Wir bieten auch Fortbildungen zum Thema Klimagerechtigkeit an. Damit wollen wir Muliplikatornnen in der Jugendarbeit, aber auch Lehrkräfte für den Gerechtigkeitsaspekt des Themas Klima sensibilisieren und auf die Arbeit damit vorbereiten.
Unsere Angebote:
• Vermittlung inhaltlicher Grundlagen zum Thema Klimagerechtigkeit
• Vorstellung kreativer Ansätze für die Arbeit mit dem Thema
• Vorstellung geeigneter Bildungsmaterialien, Filme, Spiele etc.
Je nach Absprache kann die Fortbildung ein Schwerpunktthema behandeln und zwischen zwei Stunden und einem halben Tag dauern. Für eine Fortbildung berechnen wir (je nach Dauer) einen Beitrag von 3 Euro pro Person.
Der Erlös fließt in die Klimaschutzprojekte der Klima-Kollekte
Stadtrundgänge: Klima-Konsum-Stadtrundgang:
Was hat Klopapier mit dem Klima zu tun?
Wie weit reist meine Jeans um die Welt, bevor ich sie trage und wie kann ich mit meiner Ernährung den Klimawandel beeinflussen?
Interesse geweckt?
Dann nehmt doch an einem unserer Stadtrundgänge in Hamburg teil.
Wie, ihr sagt ihr kennt Hamburg schon?
Das ist egal! Denn egal ob neu dazu gezogen oder schon ein Leben lang Hamburger – unser Stadtrundgang ist mehr als nur Sightseeing. Wer Lust hat neue Seiten unserer Stadt zu entdecken und dabei noch Wissenswertes rund um das Klima zu lernen (und zu erfahren was Klopapier denn nun mit dem Klima zu tun hat), der ist bei uns an der richtigen Stelle!
Unsere Stadtrundgänge sind interaktiv und können für die verschiedensten Stadtteile Hamburgs gebucht werden. Altona, das Schanzenviertel oder St. Georg, überall finden sich interessante Stationen, wie Bio-Cafés oder Urban Gardening. Vielleicht entdeckt man sogar seinen neuen Lieblingsladen für ausgefallene Kleider im Schanzenviertel? Oder findet einen neuen Bio-Supermarkt direkt vor der Haustür?
Auf Anfrage könnt ihr für Altona, das Schanzenviertel oder St.Georg/Innenstadt einen Stadtrundgang buchen. Die Dauer ist meistens zwei Stunden und die Kosten betragen 3 € pro Person. Bis zu 25 Teilnehmer*innen können dabei sein.