Materialien für Europagottesdienst erschienen

Europaparlament Foto: USA-Reiseblogger, pixabay

Zum Europatag am 9. Mai lädt das Europareferat alle Gemeinden ein, einen Europagottesdienst zum Thema Covid-19 und Armut 21 zu feiern. Dazu hat das Europareferat Bausteine erstellt. Texte und Gebete stammen aus Litauen, Rumänien und Nordengland, die Predigt von Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist, LWB-Vizepräsidentin für Zentral und Westeuropa.

Die Europawoche 2021 ist von der Corona-Pandemie und ihren Folgen geprägt. Finanziell trifft die Pandemie vor allem die Einkommensschwachen, an sie erinnert der Predigttext des Sonntags Rogate, des 9. Mai 2021: „Gott hört das Gebet der Elenden und Verarmten, der Witwen und Waisen, derer, die allein übrig geblieben sind.“ (Jesus Sirach 35,16).
So sollen in diesem Gottesdienst Geschichten und Gebete der von Armut, Unterdrückung und Verlassenheit Belasteten vor Gott gebracht werden.

Bausteine Europagottesdienst 2021

Alle Gemeinden sind eingeladen, zum Europatag am 9. Mai einen Europagottesdienst zum Thema Covid-19 und Armut 21 zu feiern. Gottesdienstbausteine zum Download (pdf)