Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Sonntag Judika

Recht und Gerechtigkeit im Fokus am Sonntag Judika

Seit 2015 lädt das Zentrum für Mission und Ökumene Gemeinden und Kirchenkreise dazu ein, am Sonntag Judika Themengottesdienste zu unterschiedlichen Aspekten von Gerechtigkeit zu feiern. Dazu erstellt das Referat Theologie und Nachhaltigkeit in Kooperation mit Fachstellen jedes Jahr ein Materialheft für die Gestaltung der Gottesdienste.

Sonntag Judika 2018: "Gerechtigkeit und Vielfalt"

Interkulturelle Vielfalt prägt das Zusammenleben in unserer Gesellschaft und damit auch das kirchliche Handeln. Das Engagement für Gerechtigkeit und kulturelle Vielfalt ist unseren Kirchen mit dem Pfingstereignis und dem Missionsbefehl Jesu ins Stammbuch geschrieben. Kirche ist – theologisch gesprochen – interkulturell oder sie ist nicht Kirche.

Vor Ort, in Ihren Gemeinden, fragen Sie sich vielleicht: „Wie können wir gut zusammenleben? Wie gestalten wir das Miteinander in den Gemeinden? Wie feiern wir Gottesdienste mit Menschen unterschiedlicher sprachlicher und kultureller Herkunft?“ Mit dem Materialheft wollen wir Sie zu interkulturell gestalteten Gottesdiensten ermutigen.

Download des Materialheftes

Sonntag Judika 2017: Gerechtigkeit und Frieden


So drängend und aktuell ist heute der Ruf nach Frieden und Gerechtigkeit. Angesichts andauernder brutaler Gewalt und aus der eigenen Ohnmacht heraus, entsteht die Dringlichkeit zu reagieren und der Wunsch, eingreifen zu wollen. Was aber sind angemessene Mittel? Und ist aus christlicher Sicht der Einsatz von Waffen im Kampf um Menschenrechte gerechtfertigt? Welche Alternativen gibt es zu militärischen Lösungen? Im Ringen um Frieden und Gerechtigkeit gibt es unterschiedliche Ansätze. Es ist eine bleibende Suche.

Für das Materialheft sind Beiträge ausgewählt worden, die auf zeigen, wie Friedens- und Konfliktlösungen gelingen können. Dau gibt es ermutigende Projekte und Initiativen vor Ort sowie in unserem Partnerkirche.

Zum Download des Materialheftes

Sonntag Judika 2016: "Gerechtigkeit und Flucht"

Nie zuvor waren laut UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge so viele Flüchtlinge und Binnenvertriebene weltweit unterwegs und benötigen Schutz und Aufnahme wie heute. 70 000 Flüchtlinge sind 2015 offiziell nach Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gekommen. Tagtäglich engagieren sich auch heute viele Menschen in Gemeinden, Diensten und Werken in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen und Asylsuchenden.

Das Materialheft möchte ermutigen, die biblischen Texte über Flucht und Migration, Fremdsein und Heimat als geistliche Quelle nue zu entdecken und praktische Anregungen für die Gemeindearbeit zu geben. Das biblische Zeugnis erinnert daran, dass wir in dieser Einen Welt leben und Verantwortung für Menschen in der Ferne und Nähe tragen.

Zum Download des Materialheftes

Sonntag Judika 2015: "Gerechtigkeit und Geld"

Geld bestimmt unser Zusammenleben – im Kleinen wie im Großen. Ob unsere Kirchengemeinde Bastelmaterial für den Konfirmandenunterricht kaufen oder den Kirchenturm neu sanieren muss, immer ist Geld im Spiel! Ein Spiel mit Regeln, die nicht unbedingt transparent sind. Das gilt auch und besonders für die Finanzwelt. Die Bibel erinnert daran, dass Geld vor allem der Gemeinschaft in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen zugutekommen soll und dadurch etwas von der Güte Gottes sichtbar wird (2 Kor 9,6 -11). Diakonische Aufgaben haben nach dem biblischen Zeugnis Vorrang. Armut soll nach Gottes Willen nicht sein. Daraus ergibt sich die Leitfrage: Wie handeln wir als Kirche solidarisch mit dem Geld, das uns zur Verfügung steht?

In diesem vorliegenden Materialheft finden Sie Anregungen für die Gemeindearbeit – für den Gottesdienst, die Konfirmandenstunde, für das Gespräch mit Erwachsenen. Inhaltlich orientiert sich das Materialheft an dem Dreier-Schritt: Sehen – Urteilen – Handeln.

Download des Materialheftes

Direkter Kontakt

Aktuell

Judika 2019 © Ruth Freytag

Judika 2019

Unter dem Motto "Gerechtigkeit und Schöpfung" steht der kommende Sonntag Judika am 7. April. Ein Materialheft steht hier in Kürze zum Download bereit.

Weitere Informationen unter www.sonntag-judika.de