Tansanisch-deutsche Klimapartnerschaften

Gemeindepartnerschaften für Klimagerechtigkeit

In Kooperation mit der East of Lake Victoria Diocese (ELVD) im Norden Tansanias startet die Infostelle Klimagerechtigkeit am Zentrum für Mission und Ökumene das Projekt „Church Climate Action Partnership”.

Im Rahmen von dreijährigen Klimapartnerschaften zwischen Gemeinden der ELVD in Tansania und der Nordkirche in Deutschland sollen in einem intensiven Austausch Wissen und Fähigkeiten zu Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel aufgebaut werden. Ziel ist es, eigene Klimaaktionspläne auf Gemeindeebene in Tansania und Deutschland zu entwickeln und umzusetzen.

Zum Abschluss des Projektes ist ein Besuch der jeweiligen Partnergemeinde mit einem Workshop zu den umgesetzten Klimaschutzmaßnahmen geplant.

„Kirchen spielen bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßahmen und dem Engagement für Klimagerechtigkeit eine wichtige Rolle“, erläutert Judith Meyer-Kahrs, Mitarbeiterin der Infostelle Klimagerechtigkeit. „Gemeinsam mit unseren Partner*innen weltweit stehen wir vor den großen Herausforderungen der Klimakrise. Und gemeinsam mit ihnen engagieren wir uns für ihre Überwindung – entsprechend unserer Verantwortung als Kirche.“

Wer kann mitmachen?

Das Projekt „Church Climate Action Partnership“ richtet sich an alle Gemeinden innerhalb der Nordkirche und der East of Lake Victoria Diocese, so Judith Meyer Kahrs: „Wir möchten Sie einladen, internationale kirchliche Partnerschaften auf der Grundlage des gemeinsamen Handelns für Klimagerechtigkeit neu zu denken!“

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir Sie hier über die genauen Details des Projektes, zukünftige Infoveranstaltungen und die Möglichkeiten zur Mitwirkung informieren.