Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Aktuelle Pressemitteilung

Afrikareferentin Davis und Islam-Referent Lorberg-Fehring feierlich eingeführt

28.01.2019 | Zu dem Gottesdienst in der Heiligen Dreieinigkeitskirche in Hamburg-St. Georg und anschließendem Empfang waren zahlreiche Gäste auch aus afrikanischen und muslimischen Gemeinden gekommen.

Hamburg (ce) – Die neue Afrikareferentin im Zentrum für Mission und Ökumene in der Nordkirche, Pastorin Katharina Davis, und der neue Referent für den Christlich-Islamischen Dialog, Pastor Dr. Sönke Lorberg-Fehring, sind am Freitag in Hamburg feierlich in ihre neuen Ämter eingeführt worden. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Heiligen Dreieinigkeitskirche in Hamburg-St. Georg hat der Direktor des Zentrums für Mission und Ökumene, Dr. Klaus Schäfer, für ihren Dienst den Segen Gottes erbeten. Zahlreiche Gäste aus afrikanischen und muslimischen Gemeinden sowie Mitglieder des Vorstands des Zentrums für Mission und Ökumene waren in die Kirche gekommen. Referentin Davis und Referent Lorberg-Fehring haben ihren Dienst bereits am 1. Januar begonnen.

Pastorin Katharina Davis war zuvor an der Christuskirche in Hamburg-Othmarschen tätig. Im Rahmen von Forschungsaufträgen war sie in Kenia und Tansania, außerdem spricht sie Kisuaheli. Zu ihren künftigen Tätigkeiten gehört die Pflege und Koordination der Beziehungen zu den lutherischen Partnerkirchen in Tansania, Kenia, dem Kongo und Südafrika. Außerdem gibt es mehr als 150 Partnerschaften von Kirchengemeinden, Kirchenkreisen, Gruppen und Initiativen im Bereich der Nordkirche nach Afrika. Sie folgt auf Pastorin Heike Spiegelberg, die in den Ruhestand gegangen ist.

Pastor Dr. Sönke Lorberg-Fehring war bislang Studienleiter mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Seelsorge an der Missionsakademie der Universität Hamburg. Die Beschäftigung mit dem christlich-islamischen Dialog und die Gestaltung und Begleitung von Begegnungen zwischen Christen und Muslimen war bereits einer der Schwerpunkte seiner Studienleitertätigkeit. Außerdem arbeitet er an den verschiedenen Prozessen zur interkulturellen Öffnung der Nordkirche mit. Mit seinem Amt verbunden ist die Beauftragung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) für den Christlich-Islamischen Dialog. Er hat die Nachfolge von Pastor Axel Matyba angetreten, der im September 2017 als Auslandspfarrer an die deutsche evangelische Gemeinde in Paris gegangen ist.

Direkter Kontakt