Nordkirche Weltweit

Aktuelle Pressemitteilung

Bischof auf den Philippinen verhaftet - Protestaufruf

05.10.2017 | Akteure der Nordkirche haben einen internationalen Protestbrief unterzeichnet, der den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte zur Freilassung des inhaftierten Bischofs Morales aufruft. Seine Ehefrau und eine muslimische Friedensaktivistin aus Mindanao waren Anfang Oktober auch in Hamburg, um von ihrem Schicksal zu berichten.

Darling Morales und Amirah Lidasan im Zentrum für Mission und Ökumene

Ökumenische Einrichtungen in ganz Deutschland haben in einem Brief an den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte gegen die Inhaftierung des Bischofs von Ozamiz, Carlo Morales, protestiert. Der Geistliche der Unabhängigen Philippinischen Kirche (Iglesia Filipina Independiente) war im Mai auf der von bewaffneten politischen Konflikten erschütterten Insel Mindanao von Polizeikräften inhaftiert worden und ist seitdem im Gefängnis. Mit ihm wurde Rommel Salinas festgenommen, ein Mitglied der Nationalen Demokratischen Front der Philippinen.

Beide engagieren sich im Friedensprozess auf der Insel im Süden der Philippinen, wo schon seit Jahrhunderten Muslime leben und es immer wieder bewaffnete Auseinandersetzungen gibt mit Kommunistischen und Islamistischen Rebellen auf der einen Seite und dem Militär auf der anderen. Zivilisten stehen oft zwischen allen Fronten.

Den beiden Männern wird vorgeworfen Waffen in ihrem Gepäck versteckt zu haben. Augenzeugen sagen allerdings, diese seien ihnen unterschmuggelt worden. Zudem genießt Salinas eigentlich Immunität, da er offizielles Mitglied der Friedensverhandlungen ist.

Neben Kirchen zahlreicher Konfessionen auf den Philippinen, haben auch Kirchenkonferenzen in Asien, die United Church in Kanada und die Anglikanische Gemeinschaft gegen die Festnahmen protestiert. Zu den Unterzeichnern des Briefes aus Deutschland gehören aus der Nordkirche Dr. Klaus Schäfer, Direktor des Zentrums für Mission und Ökumene, Propst em. Jürgen F. Bollmann, erster Vorsitzender der Deutschen Seemannsmission Hamburg-Harburg und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Mission und Ökumene, der Seemannspastor der Nordkirche Matthias Ristau sowie der ökumenische Mitarbeiter von der Philippinen in der Nordkirche, Pfarrerr June Mark Yanez.

Direkter Kontakt