Nordkirche Weltweit

weltbewegt

2016

Schwerpunkt Heimat

Schwerpunkt Heimat

Zuhause war noch niemand – Welche Bedeutung hat Heimat heute in Theologie und Kirche? Gedanken von Friedmann Magaard.

Was heißt Heimat in Zeiten von Migration? fragt Christian Schüle.

Heimatlos sind wir nicht. Viele Menschen haben heute mehr als eine Heimat, wie Uwe Nissen oder Hofagao Kaia-Hauth und Maiyupe Par aus Papua-Neuguinea. Sie fühlen sich dort zu Hause, wo Menschen sind, die sie lieben.

Silke Roß schildert ihre Erfahrungen mit einem Begriff, der (wieder) hemmungslos missbraucht wird

Das Heft zum Download (pdf)

Schwerpunkt Reise

Schwerpunkt Reise

Warum reisen Menschen überhaupt? Was ist das Besondere am Reisen? Warum sollte man es (unbedingt) tun? Diese Fragen stellen sich Katharina Gralla, Martina Bölck und Mruttu B. Balozi.

Wie kann eine Begegnung mit anderen Menschen in anderen Kulturen gelingen?, fragt Eberhard von der Heyde.

Urlaub dort machen, wohin andere flüchten. Irene Helmes schildert, was geschieht, wenn bei der Begegnung mit Flüchtlingen Lebenswelten aufeinanderprallen.

Um zu reisen muss man nicht immer weit fahren, meint Jutta Jessen Thiesen. Manchmal bietet eine Reise nach innen mehr, als jedes Fernziel.

Das Heft zum Download (pdf)

Schwerpunkt Engagement

Schwerpunkt Engagement

Gegen Vorurteile helfen persönliche Begegnungen über kulturelle Grenzen - Willi Wilkens, Diego Grützmann, Jorim Gerrard und Indho Abyan setzten sich dafür ein.

Die Studentin Mona Neubüser will nicht zusehen, wenn Inseln untergehen und engagiert sich an ihrer Uni für Nachhaltigkeit.

Lea Borghorst setzt sich aktiv gegen strukturellen Rassismus ein. In Kenia gehört ehrenamtliches Engagement zum Schulalltag.

Das Heft zum Download

Schwerpunkt Nordamerika

Schwerpunkt Nordamerika

Partnerschaft zu Kirchen in den USA sind herausfordernd und bereichernd zugleich– Frank Kürschner Pelkmann

Rassismus ist auch in Kirchen nicht überwunden. „Es ist ein Problem, das gefangen hält“, erklärte Joseph Barndt, Theologe und Anti-Rassismus Trainer im Interview mit Liz Kistner.

Raus aus den Kirchenmauern. Gemeinden in den USA gehen in soziale Brennpunkte und sind sozial sehr engagiert, erfuhren Matthias Bohl und Daniel Havemann bei ihren Besuchen in den USA.

Mehr lesen...

Schwerpunkt Reformation

Reformation und die Eine Welt

Die Reformation wirkt bis heute weltweit – Zur Geschichte einer „Weltbürgerin“ ein Beitrag von Dr. Klaus Schäfer.

Welche Botschaft ist heute wichtig? – Antworten aus Kenia, Tansania, Kenia, Kongo und Brasilien.

Verstehst Du, was Du liest? – Interreligiöses Gespräch zwischen Roberto Pera und Axel Matyba

„Kirche ist immer in Reformation“ – Interview mit Bischof Dr. Munib Younan, Präsident des Lutherischen Weltbundes.

Das Heft zum Download (pdf)