Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Versöhnungsarbeit des Indianermissionsrates in Brasilien

COMIN unterstützt indigene Völker

Der Indianermissionsrat der Partnerkirche in Brasilien, COMIN, engagiert sich seit über 25 Jahren für die Belange der indigenen Völker. Er wirbt um Verständnis für die indigene Kultur und Tradition, besonders unter brasilianischen Menschen, die europäische Vorfahren haben. Die Begegnungen zwischen beiden Gruppen waren in der Vergangenheit von Gewalt bestimmt und sind es zum Teil noch heute. Durch Aufklärungsarbeit in Gemeinden, und durch konkrete Begegnungen fördert COMIN die Versöhnung zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen. COMIN geht davon aus, dass Gott verschiedene Gesichter hat und eins davon ein indigenes ist. 

COMIN hilft aber auch ganz konkret und versucht ihre Lebensbedingungen der indigenen Bevölkerung zu verbessern: z.B. bei der Wahrung ihrer Landrechte. Diese sind zwar verfassungsmäßig garantiert, werden aber häufig missachtet, wenn dort wertvolle Bodenschätze vorkommen oder Land zum Anbau von Soja und Mais gebraucht wird für die Herstellung von Agrotreibstoffen. COMIN organisiert auch Gesundheitskurse für indigene MultiplikatorInnen. Diese lernen dadurch ihre eigene medizinische Praxis wiederzubeleben und aufzuwerten. Um die indigene Sprache und Kultur zu fördern, hilft COMIN bei der Erstellung von didaktischem Material wie z.B. Textbüchern mit Mythen oder Wörterbüchern für Schulen. 

Ihre Spende hilft Versöhnung zu stiften, Identität zu wahren und die Rechte der indianischen Völker zu verteidigen! 30,- Euro helfen bei der Finanzierung eines Gesundheitskurses für zwei Personen. 60,- Euro sind nötig, um einen Gemüsegarten für eine fünfköpfige Familie zur Selbstversorgung anzulegen. Das Zentrum für Mission und Ökumene ist ein langjähriger Partner von COMIN und unterstützt seine Arbeit. Helfen Sie mit Ihrer Spende der Arbeit von COMIN in Brasilien – danke!

Spendenkonto des Zentrums für Mission und Ökumene
IBAN: DE77 520 604 100 000 111 333
BIC: GENODEF1EK1   Evangelische Bank
COMIN in Brasilien (Projekt 6205)

Weitere Informationen im Lateinamerika-Referat,
Dr. Katrin Fiedler, Tel: 040/881 81-231
E-Mail: katrin.fiedler@nordkirche-weltweit.de