Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Parents Circle - Families Forum

Hilferuf vom Parents Circle

© Copyright: Lihee Avidan

Trump-Regierung streicht Unterstützung

Mit einem verzweifelten Schreiben hat sich die israelisch-palästinensische Friedensorganisation Parents Circle-Families Forum, ein langjähriger Partner des Zentrums für Mission und Ökumene, Anfang Februar an Freunde und Unterstützer gewendet. Die US-Regierung hat ihre Behörde für Entwicklungszusammenarbeit (USAID) mit Wirkung zum 1. Februar 2019 angewiesen, alle Unterstützung für Organisationen einzustellen, die grenzüberschreitend mit Israelis und Palästinensern zusammenarbeiten.

Fast 1 Millionen Dollar Förderung durch USAID fallen jetzt unangekündigt weg. Betroffen ist vor allem das seit Jahren erfolgreich durchgeführte „Narrativ-Programm“. Es führt Israelis zu Orten der palästinensischen Geschichte und Erinnerung und Palästinenser an solche der jüdisch-israelischen. Gemeinsam gehen die Beteiligten dabei den oft schmerzhaften Weg, die Erfahrungen der Anderen kennenzulernen und zu respektieren. Dieses und weitere Dialog-Programme können jetzt nur fortgeführt werden, wenn Spenden helfen, die harten finanziellen Einschnitte der amerikanischen Regierung aufzufangen.

Bitte, helfen Sie dem Parents Circle, seine erfolgreiche Arbeit für Gewaltüberwindung, Dialog und Versöhnung fortzusetzen!

Spendenkonto des Zentrums für Mission und Ökumene
IBAN: DE77 520 604 100 000 111 333
BIC: GENODEF1EK1   Evangelische Bank
Parents Circle
(Projekt 4009)

Weitere Informationen im Nahost-Referat und unter www.theparentscircle.org
Pastorin Hanna Lehming, Tel: 040/881 81-224,
E-Mail: h.lehming@nordkirche-weltweit.de

Unterstützer und Freunde in der Nordkirche

Beeindruckt von der Botschaft des Forums hat sich in Hamburg und Umgebung ein Freundeskreis gebildet, der sich zum Ziel gesetzt hat, das “Israelisch-palästinensische Forum trauernder Familien für Frieden“ zu unterstützen. Dabei geht es sowohl um Fundraising und das Sammeln von Spenden als auch darum, diese besondere Arbeit für Koexistenz und Versöhnung im Nahen Osten in Deutschland bekannter zu machen.

Die Initiative wird besonders durch eine große Zahl von Kirchengemeinden der Nordkirche gefördert.

Direkter Kontakt

Weiterführende Links

Zur Website des Parents Circle - Families Forum (PCFF) kommen Sie hier.

Jahresbericht des PCFF 2015 (engl.)

Hier finden Sie die umfassende Dokumentation zum Download.