Logo des Zentrums für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Der Andere Blick

Vorraussetzung für die Bewerbung ist die Mitgliedschaft und ein aktives Engagement in der Nordkirche. Was wir uns von Euch wünschen:

Ihr... 

  • seid zwischen 18 und 25 Jahre alt, kirchlich engagiert und gesundheitlich fit für einen Aufenthalt im Ausland
  • denkt über den Tellerrand hinaus
  • habt Lust dazu, Euch in fremden Zusammenhängen auszuprobieren
  • wollt Menschen und ihren Glauben in anderen Teilen der Welt kennenlernen
  • wisst, dass Gottes Gerechtigkeit für die ganze Erde gilt
  • geht mutig, aber mit Vorsicht und Sensibilität vor
  • wollt Euch selbst durch die Begegnung mit anderen verändern lassen
  • zahlt einen Eigenbeitrag
  • stellt einen Förderkreis zusammen
  • verändert unsere Kirche durch eure Erfahrungen

denn Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat...

Der zeitliche Rahmen

  • September + Oktober Infotage (Die Teilnahme an einem Infotag gilt als Voraussetzung für die Bewerbung)
  • November: Bewerbung schreiben
  • November/Dezember: Auswahlgespräche
  • Januar bis August: Vorbereitungsphase
  • ca. August bis ca. Januar: Aufenthalt im Ausland
  • März: Auswertungsseminar

 

Die Freiwilligen verpflichten sich, an allen begleitenden Veranstaltungen teilzunehmen (ca. 25 Tage) sowie regelmäßige Berichte und eine abschließende Projektbeschreibung zu verfassen.

Finanzierung

Ein Auslandsaufenthalt kostet bekanntlich viel Geld, darum bieten wir die Möglichkeit einer Finanzierung bestehend aus einer Kombination von: einem Förderkreis, "KED"-Geldern und Eigenbeteiligung.

Um den Freiwilligendienst finanziell zu unterstützen, ist es Aufgabe der Freiwilligen, für die Zeit der Vorbereitung und des Auslandsaufenthalts einen Förderkreis von fünfzehn Personen zusammenzustellen: Fünfzehn Personen aus dem Kreis der Familie, Schule, Kirchengemeinde, Freunde und Verwandten ergeben einen Förderkreis.

Unterstützerinnen und Unterstützer tragen die Idee des Programms mit. Sie halten Kontakt zu den Freiwilligen und erhalten von ihnen Informationen aus erster Hand. Sie tragen durch einen finanziellen Beitrag zum Gelingen des Projekts bei.

10 Euro pro Auslandsmonat von mindestens fünfzehn Personen gewährleisten eine ausreichende Finanzierung. Der Lerndienst wird bezuschusst aus Mitteln des ökumenisch-missionarischen Stipendienprogramms des Kirchlichen Entwicklungsdienstes (KED) der Nordkirche.

Daraus finanziert das Zentrum für Mission und Ökumene die Kosten der Vorbereitung und Auswertung, Visa, Impf- und Versicherungskosten sowie ein monatliches Taschengeld und die Lebenshaltungskosten während des Auslandsaufenthaltes. Durch diese Finanzierung kommen auf euch nur eine Eigenbeteiligung von 1100 € zu.

Informationen zur Bewerbung

Für die Bewerbung bei uns ist die Teilnahme an einen Infotag verbindlich. Die Termine für die Infotage stehen unter TERMINE.

Eine vollständige Bewerbung an uns beinhaltet die folgenden Materialien:

  • ein Motivationsschreiben auf Deutsch und Englisch
  • ein Tabellarischer Lebenslauf auf Deutsch und Englisch
  • ein ausgeführter Lebenslauf
  • wichtige Zeugnisse (letztes Schulzeugnisse, Ausbildungszeugnis, JuleiCa, etc.)
  • Auskunft über Deine Beziehung zum christlichen Glauben
  • ein Deckblatt, welches bei einem verpflichtenden Infotag verteilt wird

Bewerbungen bitte per Post oder per E-Mail an

Nadja Gehm

Zentrum für Mission und Ökumene
Referat für Stipendien- und Freiwilligenprogramme
Agathe-Lasch-Weg 16
22605 Hamburg

freiwillige@nordkirche-weltweit.de

Kontakt

Kontakt