Nordkirche Weltweit

Stellenausschreibungen

Direktor/Direktorin

Im Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ist die Stelle

der Direktorin bzw. des Direktors

zum 1. März 2019 neu zu besetzen. Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent.

Die Besetzung der Stelle erfolgt durch die Kirchenleitung der Nordkirche nach Wahl durch die Generalversammlung des Zentrums. Das Zentrum für Mission und Ökumene ist ein selbständiges Werk der Nordkirche innerhalb des Hauptbereichs Mission und Ökumene. Die Geschäftsstelle in Hamburg-Othmarschen ist zugleich Dienstort der Direktorin/des Direktors. Der Sitz des Werkes ist Breklum, Nordfriesland.

Das Zentrum ist zuständig für die Pflege und Begleitung der Partnerschaften der Nordkirche mit vielen Kirchen in anderen Teilen der Welt. Es gestaltet die Zusammenarbeit mit Partnerkirchen in Afrika, Asien, Europa, Latein- und Nordamerika, dem Mittleren Osten und im Pazifik. Es ist Mitglied im Evangelischen Missionswerk in Deutschland e. V. Neben Maßnahmen zur Förderung ökumenischer Begegnungen und ökumenischen Lernens sind hier der Kirchliche Entwicklungsdienst (KED) mit verschiedenen Referaten zur entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, der Interreligiöse Dialog sowie zahlreiche andere Referate angesiedelt, die sich für die Förderung und Qualifizierung der ökumenischen und der interreligiösen Dimension in unserer Kirche und das Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen.

Das Zentrum arbeitet eng mit Kirchenkreisen, Kirchengemeinden und anderen Diensten und Werken der Nordkirche zusammen und ist in vielfältiger Weise mit Akteuren der Zivilgesellschaft vernetzt – in der Nordkirche wie auch in Deutschland und der weltweiten Ökumene.

Die Direktorin/der Direktor: 

  • leitet die Arbeit des Zentrums in gemeinsamer Verantwortung mit dem Vorstand. Dabei unterstützen ihn die Leitungskonferenz und die Geschäftsführung.
  • vertritt das Zentrum nach innen und außen,
  • gibt Impulse für die strategische Weiterentwicklung des Zentrums und der ökumenischen und missionarischen Ausrichtung der Nordkirche,
  • vertritt das Zentrum in den Gremien des Hauptbereiches Mission und Ökumene und arbeitet eng mit den Leitungsgremien der Nordkirche zusammen,
  • pflegt die ökumenischen Beziehungen zu den Partnerkirchen und entwickelt sie weiter,
  • beteiligt sich aktiv an Diskursen nationaler und internationaler Organisationen der Missions- und Entwicklungszusammenarbeit und des interreligiösen Dialogs,
  • ist Dienstvorgesetzte bzw. Dienstvorgesetzter von etwa 50 Mitarbeitenden des Zentrums im Inland sowie bis zu 12 Mitarbeitenden im Ausland. Er begleitet sie seelsorgerlich und sorgt für Weiterbildung und Personalentwicklung.

Gesucht wird eine Pastorin bzw. ein Pastor mit: 

  • Erfahrungen in der Gemeindearbeit sowie in ökumenischen, missionarischen oder interreligiösen Arbeitsfeldern der weltweiten Ökumene,
  • Ideen für eine kreative Weiterentwicklung des Zentrums,
  • geistlichem Profil,
  • Befähigung zum Knüpfen von Netzwerken, zur Repräsentation und strategischen Gremienarbeit
  • Freude an der Auseinandersetzung mit missionstheologischen und entwicklungspolitischen Grundsatz- und Zeitfragen,
  • integrativem Führungs- und partizipativem Leitungsstil, möglichst mit Erfahrungen in der Leitung einer Organisationseinheit,
  • Lust an einer konstruktiven Zusammenarbeit und Konfliktbearbeitung im Leitungsteam.

Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weitere Sprachkenntnisse sind erwünscht. Die Besetzung des Amtes erfolgt für einen Zeitraum von zehn Jahren. Wiederwahl ist möglich. Das Amt der Direktorin bzw. des Direktors wird gemäß Kirchenbesoldungsgesetz nach der Besoldungsgruppe A 13/A 14 mit einer Zulage in Höhe des Unterschiedes zur Besoldungsgruppe A 16 ausgewiesen. Eine Dienstwohnung steht nicht zur Verfügung.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen an den Vorsitzenden der Kirchenleitung, über den Vorsitzenden des Vorstandes des Zentrums für Mission und Ökumene, Propst Stefan Block, Agathe-Lasch-Weg 16, 22605 Hamburg, entweder auf dem Postweg oder per E-Mail an bewerbung@nordkirche-weltweit.de zu richten.

Auskünfte erteilen der Vorsitzende des Vorstands, Herr Propst Stefan Block, Tel.: 04321 498 134; der Geschäftsführer des Zentrums, Herr Matthias Kahnert, Tel.: 040 881 81-111 sowie das Kirchenamt der Nordkirche, Dezernat M, Herr Oberkirchenrat Vogelmann, Tel.: 0431 9797-800.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 28. Februar 2018. Entscheidend ist nicht der Poststempel, sondern der rechtzeitige Zugang bei der angegebenen Adresse.

Diese Ausschreibung zum Download (pdf)

Direkter Kontakt