25.  – 26. März 2022 

Was glaubst denn Du?
Jung und Alt erleben den
Christlich-Islamischen Dialog

Frühjahrskonvent


Al-Nour Moschee in Hamburg-Hamm, vormals Kapernaum­kirche, Foto: C. Wenn

Nach einem zweijährigen Anlauf – bedingt durch Corona – freuen wir uns sehr auf diese Veranstaltung! Folgendes ist geplant: Am 25. März ab 16:00 Uhr Ankommen, Begrüßung und Andacht. Danach wird uns Dr. Sönke Lorberg-Fehring eine kurze Einführung in das Wochenende geben und die Dialogarbeit in der Nordkirche vorstellen. Imam Mounib Doukali führt in den Islam ein.

Parallel dazu gibt es für die Kinder und Jugendlichen das Hörspiel „Muhammad – Die Offenbarung“ von Nadia Doukali.

Nach dem Abendessen: Interreligiöses Singen – Musik für Juden, Christen und Muslime mit Christiane Beetz.

Am Samstag starten wir mit einem Vortrag zum Thema “Offenheit für die Begegnung mit Anders­glaubenden als Grundzug des christlichen Glaubens” von Sönke Lorberg-Fehring.. Danach geht es zur Führung durch die Al-Nour Moschee in Hamburg-Hamm mit dem Gemeindeleiter Daniel Abdin; für die Kinder gibt es eine eigene Moscheeführung.

Zurück in der Jugendherberge werden wir nach dem Mittagessen um 13:30 Uhr den neuen Arbeitsausschuss des Missionskonvents wählen. Nach Rückmeldungen und Auswertung wird Dr. Christian Wollmann noch einen Überblick über die aktuelle Arbeit des Zentrums für Mission und Ökumene geben. Um 16:00 Uhr ist dann mit dem Reisesegen offiziell Schluss.

Referent*innen: Pastor Dr. Sönke Lorberg-Fehring, Christlich-Islamischer Dialog im Zentrum für Mission und Ökumene, Imam Mounib Doukali, Schura – Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V., Christiane Beetz, STADTTEILKANTORAT Mümmelmannsberg, Dr. Christian Wollmann, Direktor des Zentrums für Mission und Ökumene

Einladungsflyer zum Download

Ort

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Jugendherberge Hamburg – Horner Rennbahn, Rennbahnstr. 100, 22111 Hamburg

Kosten

Freitag und Samstag incl. Übernachtung und Verpflegung: € 50,–, ohne Übernachtung: € 35,–
nur Freitag: € 10;–
nur Samstag: € 15,–
Für Kinder und Jugendliche erm. (bitte bei Elke Harten erfragen)