Bild 1

Weltweit verbunden

Globale Beziehungen

Im Zentrum für Mission und Ökumene arbeiten Referate mit Kirchen, ökumenischen Einrichtungen und Nicht-Regierungs-Organisationen in Afrika, Asien, Europa, Amerika und dem Pazifik zusammen.

Mit seinen Partnern setzen sich die Referate des Zentrums für Mission und Ökumene dafür ein, das Netzwerk von Kirchen weltweit zu stärken und erarbeiten inhaltliche Impulse. Gemeinsam vertreten sie theologische und entwicklungspolitische Positionen. Sie koordinieren und gestalten Partnerschaften durch Begegnungen, personellen Austausch und finanzielle Unterstützung. Sie entwickeln und fördern Projekte zur Armutsbekämpfung, Klimagerechtigkeit, Bildung, Gesundheitsvorsorge sowie der Frauen- und Jugend-Arbeit.

Die Referate sind Ansprechpartner für die Partnerkirchen und die Menschen, die in der Nordkirche eine internationale Partnerschaft pflegen oder in den Arbeitsfeldern der weltweiten Ökumene tätig sind. Haupt- und Ehrenamtliche erhalten Fachinformationen, Hintergrundwissen, interkulturelle Fortbildungen sowie Rat und Begleitung.

Ökumenische Mitarbeitende aus den Partnerländern und unserer Kirche, die vom Zentrum für Mission und Ökumene vermittelt und unterstützt werden, arbeiten im Personalaustausch in Einrichtungen und Projekten.

Über die Freiwilligen- und Stipendienprogramme des Zentrums werden Jugendliche und Berufstätige in Gemeinden und entwicklungspolitische sowie sozial-diakonische Projekte in den Partnerkirchen vermittelt.

Afrika

Europa

Ostasien/Pazifik

Mittlerer Osten

Amerika

Indien