Fürbitten

In den Fürbitten nehmen wir aktuelle Themen und Gebetsanliegen unserer verschiedenen Partner*innen auf.

Fürbitte für die Flüchtlingskinder in der Corona-Zeit

Die Ausbreitung des COVID-19 in Lateinamerika hat die Schutzmaßnahmen für Flüchtlingskinder gefährdet.

Fürbitte mit der Partnerkirche in Polen für die Menschen in Belarus

Schon seit Ende August lädt die Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen zur Fürbitte für die Menschen in Belarus ein.

Fürbitte für den Campus Breklum

Wir laden herzlich ein, am 18. Sonntag nach Trinitatis für den Breklumer Campus, die Arbeit vor Ort und das gemeinsame Wachsen mit und durch kooperative Angebote, zu beten.

Fürbitte für Menschen, die Hunger leiden

690 Millionen Menschen – 9% der Weltbevölkerung – litten 2019 unter Hunger. Die Corona-Pandemie sowie Heuschreckenplagen haben die Situation 2020 weiter verschärft.

Fürbitte zum Auftakt der Interkulturellen Woche (IKW)

Das Motto der Interkulturellen Woche „Zusammen leben, zusammen wachsen“ wirkt angesichts der Ereignisse in Moria und im Mittelmeer wie eine Utopie.

Fürbitte zum Internationalen Tag des Gebets für den Frieden

Alle Kirchengemeinden sind eingeladen an diesem Tag für den Frieden zu beten, dies Jahr besonders für den Frieden in Palästina und Israel.

Fürbitte anlässlich des 45. Unabhängigkeitstags von Papua-Neuguinea

Kurz vor dem 16.9. und inmitten der Pandemie, die Papua-Neuguinea sehr zu schaffen macht, verbindet unsere Partnerkirche Hoffnungen mit einer Verfassungsänderung.

Fürbitte zum Ökumenischen Tag der Schöpfung

Alle Kirchengemeinden sind eingeladen, den bundesweiten Tag der Schöpfung mitzufeiern.

Fürbitte zur Generalversammlung

Mindestens einmal jährlich kommt die Generalversammlung des Zentrums für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit zusammen.

Fürbitte für die Partnerdiözese Växjö in Schweden

Schweden beschreitet in der Corona-Krise einen eigenen Weg mit hoher Selbstverantwortung der einzelnen Bürger*innen. Die Kirche reagiert digital und diakonisch.

Fürbitte zum Israelsonntag

Am 10. Sonntag nach Trinitatis (16. August 2020) feiert die evangelische Kirche den „Israelsonntag“, an dem sie das Verhältnis der Kirche zum Judentum bedenkt.

Fürbitte für die indigenen Völker der Abya Yala

Mit der Ausbreitung von COVID-19 ist die Existenz der indigenen Gemeinschaften in Lateinamerika erneut bedroht. Abya Yala ist der Name, den Indigene vor der Ankunft der Eroberer Lateinamerika zugewiesen haben.

Fürbitte für Christen im Mittleren Osten

Fürbitte: Vergesst uns nicht und steht uns bei!

Fürbitte für Russland und Kasachstan

Wir beten für Russland und Kasachstan

Fürbitte für die Partnerdiözesen in England

Das Vereinigte Königreich ist von der Corona-Pandemie besonders schlimm getroffen. Nun dürfen in England die Kirchen wieder öffnen.

Fürbitte für die Seeleute weltweit

Seeleute arbeiten für unsre Lieferkette und sind von der Coronakrise ganz besonders betroffen. 200.000 von ihnen hängen an Bord fest.

Fürbitte für Mittel- und Osteuropa

Am Wochenende waren die Christlichen Begegnungstage Mittel- und Osteuropa mit mehreren Tausend Teilnehmenden in Graz geplant.

Fürbitte für die Kenianische Evangelisch Lutherische Kirche

Die Kenya Evangelical Lutheran Church (KELC) ist eine der afrikanischen Partnerkirchen der Nordkirche. Ihr Bischof, Zachariah Kahuthu, geht nach fast 30jähriger Amtszeit in den Ruhestand.

Fürbitte für die Menschen in Afrika in Zeiten von Corona

Aufgrund der geringen Test-Kapazitäten ist das Ausmaß der Verbreitung von SARS-CoV-2 in Afrika ungewiss. Doch die Corona Maßnahmen stürzen schon jetzt viele Menschen in Not.

Pfingsten: Fürbitte für die weltweite Verbundenheit der Kirchen

In den letzten schweren Monaten der Corona-Pandemie haben wir deutlich erleben müssen und zugleich dürfen, dass die Kirche Jesu Christi der eine weltweite Leib ist.

Fürbitte für die Menschen in Indien in Zeiten von Covid-19

Die indischen Kirchen hat der Lockdown infolge von Covid-19 schwer getroffen. Millionen Wanderarbeiter*innen sind von Elend und Hunger bedroht.

Fürbitte zum Ende des Ramadan und zum Ramadanfest (Eid al-Fitr)

Vom 24. bis 26. Mai 2020 feiern unsere muslimischen Glaubensverwandten das Ende des Ramadan mit einem großen Fest. Angesichts der Freude und der gegenseitigen Geschenke wird es im Türkischen auch „Zuckerfest“ genannt. Es steht allerdings – wie alle Begebenheiten gegenwärtig – unter dem Eindruck der sozialen Beschränkungen durch die Coronakrise.

Fürbitte für die Opfer der Corona-Pandemie in den USA

Auch unsere kirchlichen Partner in Chicago, Süd-Ohio und Michigan leiden schwer unter der Corona-Pandemie und ihren Folgen

Europawoche

Am 8. Mai vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg – ein guter Anlass, um für erfahrenen Frieden in Europa zu danken und um Frieden zu beten.

Ramadan beginnt

Fürbitte zum Sonntag, 26. April 2020 – 2. Sonntag nach Ostern (Miserikordias Domini)

Interkulturelles Lernen in Zeiten der Krise

Die Corona-Pandemie fordert die gesamte Welt auf neue Weise heraus. In der Fürbitte nimmt Ostasienreferentin Isabel Friemann die weltweiten Entwicklungen durch die Corona-Pandemie in den Blick.